Ehrliche MeinungIkke Hüftgold: Darum verfiel Willi Herren den Drogen

Ikke Hüftgold: Darum verfiel Willi Herren den Drogen © IMAGO / Eduard Bopp
Schlager.de

In diesem Jahr ist der Stimmungsmusiker Willi Herren mit nur 45 Jahren viel zu früh aus dem Leben gerissen worden. Vermutlich waren Drogen Schuld, die genaue Ursache ist (bisher) jedoch nicht bekannt. Einer seiner engsten Kollegen, Matthias Distel, sprach nun in einer Talkshow über die guten und schlechten Seiten seines ehemaligen Weggefährten…

Ikke Hüftgold: Früher Ruhm war der Anfang vom Untergang

Matthias Distel alias Ikke Hüftgold war kürzlich Gast beim Kölner Talk „Loss mer schwade“. Dort versuchte er zu erklären, warum Willi Herren den Drogen verfiel. Das Problem sieht der Star an dem frühen Ruhm von seinem ehemaligen Weggefährten: „Der Willi hat sich verloren – und zwar schon ganz früh. Er ist mit 18 oder 19 Jahren in die Lindenstraße eingestiegen. Wenn ein Junge aus eher normalen, bescheidenen Verhältnissen kommt und dann so gehyped wird, an dem jeder in der Jugend reißt, brauchst du ein starkes Umfeld, ansonsten wirst du irgendwann einer Droge oder irgendeiner Sucht erliegen.“

Willi Herren: Fehlte ihm die Disziplin?

Seiner Meinung nach habe genau diese Sucht irgendwann sein Leben bestimmt: „Unser Beruf braucht ganz viel Disziplin. Du musst dich im Griff haben. Weil du dich dreimal, viermal die Woche einer Party aussetzt und dauernd das Glas Bier in die Hand gedrückt bekommst. Wenn du da keinen Ausgleich und keine Aufgabe wie Familie oder Sport hast, dann gehst du in dem Segment unter.“ Offensichtlich fehlte genau das Willi Herren. Ohne Frage liebte er seinen Job und ging darin auf. Doch abseits der Bühne zeichnete sich ein düsteres, einsames Bild des verstorbenen Sängers.

Ikke Hüftgold: „Aus sehr gravierenden Situationen herausgeholt“

Die beiden Kollegen kannten sich nicht nur vom Ballermann oder von Auftritten, sondern waren auch freundschaftlich verbunden. Daher erlebte Ikke auch die ein oder andere Eskalation, verriet er in der Sendung. Er habe ihn „aus sehr gravierenden Situationen herausgeholt“. Im Grunde war Willi Herren jedoch ein absoluter Herzensmensch. Die Sucht wurde ihm dennoch zum Verhängnis…

Willi Herren: Seine Todesursache wird nie geklärt werden

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan