Prinz Andrew: Hier versteckt er sich vor den Fahndern

Gastartikel
Prinz Andrew: Hier versteckt er sich vor den Fahndern © IMAGO / Hubert Jelinek
NEUE POST
19.09.2021

Ein großer schwarzer Geländewagen jagt durch die Wälder, rast Schotterwege entlang, bis er endlich sein Ziel gefunden hat und mit quietschenden Reifen abbremst.

Aus dem Auto steigt hektisch ein Mann mittleren Alters mit grauen Haaren und gesenktem Kopf. Ihm folgt eine rothaarige Frau. Es sind Prinz Andrew (61) und Herzogin Sarah (61), genannt Fergie.

Hier auf dem Gelände von Schloss Balmoral in Schottland versteckt sich der Sohn von Königin Elizabeth (95) in einer kleinen Holzhütte vor den Fahndern. Vor den Leuten, die ihn ins Gefängnis bringen wollen. Die Anklage wegen sexuellen Missbrauchs läuft. Virginia Giuffre (38) behauptet, als Minderjährige drei Mal von Andrew zum Sex gezwungen worden zu sein (NEUE POST berichtete).

Doch der Prinz streitet alles ab. Und die Klageschrift konnte ihm bisher nicht zugestellt werden, weil er aus Angst vor einem Prozess oder gar Hafturteil auf der Flucht ist. Doch so sehr er sich auch versteckt, entkommen kann er nicht. Sollten ihm die Papiere auch künftig nicht überreicht werden können, wird ein „Antrag auf Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung“ erwirkt. Bedeutet: Andrew wird sich früher oder später äußern müssen. Da helfen weder Prinzentitel noch abgelegene Waldhütten.

Queen Elizabeth II: DAS passiert nach ihrem Tod

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

NEUE POST19.09.2021NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan