Claudia Norberg: Ihr Ex-Baron tritt nach – „Kann man nicht für voll nehmen!“

Claudia Norberg: Ihr Ex-Baron tritt nach – „Kann man nicht für voll nehmen!“ © IMAGO / Jan Huebner
Patrizia Bartels
20.09.2021

„Ein Gentleman genießt und schweigt“ – will man meinen, aber nicht der adlige Hubertus Freiherr von Falkenhausen offenbar. Der „BILD“ sagte der Autoverkäufer und Ex-Lover von Michael Wendlers verflossenen Frau Claudia: „Im Großen und Ganzen kann man das nicht für voll nehmen und das wird B. auch noch merken. Aber die Erfahrung muss er selber machen.“ B. soll Barron D. sein, Norbergs vermeintlich Neuer. Viel schlimmer aber, von Falkenhagen steckt der „BILD“, dass Claudia Norberg ihm den BMW abgekauft hat – für schlappe 14.000 Dollar! Was wohl ihr Insolvenzverwalter dazu sagen wird?

Claudia Norberg: Will ihr der Baron ihr jetzt schaden?

Warum der adlige Autoverkäufer solche Spitzen gegen seine Ex setzt, ist unbekannt. Aber warum er sie jetzt auch noch schlecht bei seinem angeblichen Freund und Kollegen Barron macht, liegt auf der Hand. Offenbar ist der Freiher doch etwas eifersüchtig? Von Falkenhausen weiß genau, dass seiner Ex Claudia Norberg reichlich Unangenehmes bevorsteht, wenn er jetzt erzählt, dass er ihr den besagte BMW X6 nie verliehen hat. Er verriet heute nämlich der "BILD": "Der BMW wurde an sie zum Einkaufspreis verkauft. Was sie nun damit macht, ist ihre Sache.“ Norberg soll für den BMW mit dem Baujahr 2011 noch ganze 14.000 Dollar bezahlt haben, eigentlich hätte der Baron den Wagen für 20.000 Dollar verkaufen können. Bleibt die Frage, woher Norberg das Geld hat und was ihr Insolvenzverwalter davon hält?

Claudia Norberg: Wer mit wem und warum!

Wendlers Ex-Frau Claudia Norberg soll, laut deutschen Medienberichten, gut drei Millionen Euro Schulden in Deutschland haben. Seit einiger Zeit lebt sie in Florida, in Cape Coral. Letzten Monat gab die gebürtige Gladbeckerin überraschend an, dass sie in einer Beziehung mit dem angeblichen Millionär Hubertus Freiherr von Falkenhausen sei. Dabei steckte der Baron in einer zehnjährigen Beziehung mit einer anderen Frau, wie er uns selbst mitteilte. Das brachte Norbergs Insolvenzverwalter in Deutschland auf den Plan. Er leitete eine erweiterte Untersuchung ein, mit dem Verdacht, dass Norberg nicht all ihre Einnahmen an ihn und die Gläubiger abführt, so die "BILD". Mit dem spendablen, angeblichen Millionär hätte sich Claudia Norberg wunderbar rausreden können. Denn wie sonst soll sie von 1.176 Euro Sozialhilfe im Monat einen 75.000 Euro teuren BMW leisten können? Der Baron erklärte aber in einem persönlichen Statement, der BMW gehöre ihm und er stelle ihn Norberg zur freien Verfügung. Damit nahm Wendlers Ex dem Insolvenzverwalter den Wind aus den Flügeln.

Claudia Norberg: Betrog sie ihren Baron mit Barron?

Vergangene Woche schwappte dann die News über den großen Teich, dass der Baron seiner langjährigen Lebensgefährtin einen Heiratsantrag gemacht haben soll. Wendlers Ex Claudia Norberg habe sich kurz zuvor von ihm getrennt. Anfang September sagte Hubertus von Falkenhausen zu "BILD": „Ich habe Claudia einen Freund von mir vorgestellt. So schnell kann das dann gehen.“ Der ominöse Freund sei, wie er, Autohändler. Es handelt sich um Barron D.. Ebenfalls deutschstämmig wie Hubertus von Falkenhausen. Barron soll laut "BILD" Donald-Trump-Fan sein. Er hat einen Sohn, den er offenbar alleine aufgezogen hat, wie man seinen Social Media-Kanälen entnehmen kann. In Wahrheit handelt Barron, so behauptet "BILD", mit alten Ersatzteilen für Mercedes-Oldtimer. "BILD" zitiert seinen Nachbar: „Das ist vornehm beschrieben, ich würde ihn Schrotthändler nennen." Allerdings sei der "Schrotthändler" - im Gegensatz zu Hubertus - öffentlichkeitsscheu und will die Beziehung zu Claudia geheimhalten.

Claudia Norberg: Roch ihr Schrotthändler den Braten?

Barron D. lebe, laut "BILD", in der gleichen Gegend wie Claudia Norberg. Hier kennt man sich untereinander, vor allem die Deutsche Community. Der Nachbar behauptet der "BILD" gegenüber: "Claudia sucht hier gezielt nach deutschsprachigen Männern, weil sie keine Lust hat, sich auf Englisch zu unterhalten. Und Barron ist perfekt für sie – in jeder Hinsicht.“ Es sieht ganz so aus, als ob dem Schrotthändler diese Gerüchte ebenfalls zu Ohren gekommen sind, denn er dementierte "BILD" gegenüber, in einer Beziehung mit Claudia Norberg zu sein. Wird es jetzt eng für Wendlers Ex - denn ihr Insolvenzverwalter hab angekündigt, wenn er ihr ein weiteres Vergehen nachweisen könne, ginge sie in den Knast.

Michael Wendler & Laura Müller: Die Geschichte einer Liebe

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan