Barbara Schöneberger: SO privat wie nie!

Barbara Schöneberger: SO privat wie nie! © IMAGO / Future Image
Patrizia Bartels
21.09.2021

Seit 12 Jahren ist Barbara Schöneberger mit dem IT-Unternehmer Maximilian von Schierstädt verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder im Alter von 11 und 7 Jahre alt. Fotos von der Hochzeit, geschweige denn, von den Kindern, hat es nie gegeben und wird es wohl auch nicht. Aber dennoch hat Deutschlands erfolgreichste Moderatorin im Laufe der letzten Jahre immer wieder mal das eine oder andere private Detail verraten. Fassen wir zusammen – so verschwiegen ist der Tausendsassa nämlich gar nicht!

Barbara Schöneberger: So ist ihr Mann Maximilian von Schierstädt

In der Sendung „Käpt’ns Dinner“ im NDR verrät die Moderatorin und Sängerin Barbara Schöneberger, wie sie eigentlich wirklich heißt: "Im Personalausweis steht von Schierstädt." Schöneberger hieße sie nur im Job. In ihrem Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ outete sie ihren Mann zum Thema Körperbehaarung: Mein Mann ist ein behaarter deutscher Schrank!“ Pikant, der „Gala“ sagte die Schöneberger, dass sie eigentlich einen völlig anderen Männergeschmack gehabt habe. Ihr Gatte falle wohl aus diesem Rahmen. Mit 30 habe sie erst ihren Mann kennengelernt und offenbar ist er ihre große Liebe: "... seit ich bei meinem Mann verstanden habe, wie cool es ist, wenn man jemandem ins Herz sehen kann. Ich verstehe alles, was er sagt, was er fühlt. Ich bin wirklich froh, dass ich meinen Mann so spät getroffen habe. Das hätte niemals mit 20 funktioniert. Da hätte ich immer das Gefühl, es gibt da draußen bestimmt was Besseres!“

Barbara Schöneberger: Treue ist ihr unwichtig

Zu Schlager.de sagte Barbara Schöneberger letztes Jahr exklusiv im Interview zum Thema „glückliche Ehe“, dass das Thema Treue in ihrer Ehe keine Priorität habe: „Ich glaube jedenfalls nicht, dass die Qualität einer Beziehung am Ende des Lebens ausschließlich an dem Satz abgelesen werden kann: ‚Wir waren uns immer treu.‘“  Voraussetzung hierfür sei, dass ihr Mann ihr versichern können müsste, dass der Seitensprung ohne Gefühl stattgefunden habe, es ihm nichts bedeutet hätte. Sie könne so etwas nachvollziehen und würde nicht gleich den Kontakt abbrechen. „Ich glaube jedenfalls nicht, dass die Qualität einer Beziehung am Ende des Lebens ausschließlich an dem Satz abgelesen werden kann: ‚Wir waren uns immer treu,‘“ so die Moderatorin.

Barbara Schöneberger: Ihr Kinder zeigt sie NIEMALS!

Warum die Moderatorin ihre Kinder niemals zeigen würde, sagte sie der "BUNTE": "Kennt man die Familien von irgendwelchen vernünftigen Menschen in Deutschland? Nein! Deswegen mach ich ja es genauso wie alle anderen. Das ist gar nicht so außergewöhnlich.“ Promi-Bonus & Co. sollen ihre Kids erst gar nicht kennenlernen und der "SuperIllu" verriet die zweifache Mutter einer ihrer "Horrorvorstellungen, dass eins ihrer Kids:"... irgendwann vorm P1 in München steht und Alarm macht: ‚Lasst mich rein, meine Mutter ist Barbara Schöneberger!‘“ Die Schöneberger hätte gern mehr Kinder gehabt, wie sie der "BUNTE" mal sagte:"Mit meinem Job, das ist alles großartig, aber der Sinn meines Lebens sind Kinder. Wenn ich früher angefangen hätte, hätte ich auf jeden Fall noch mehr Kinder gekriegt.“ 

MULITITALENTE des Schlagers

Mehr von Barbara Schöneberger

Alles über Barbara Schöneberger

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan