Beatrice Egli: Kurioses Geständnis

Beatrice Egli: Kurioses Geständnis © Frank Weichert / Schlager.de
Eduard Ebel
Redaktion
21.09.2021

Vor wenigen Wochen überraschte Beatrice Egli ihre Fans und die Medien mit ihrem waghalsigen Aufstieg des Matterhorns. Die Höhe hat es der Schweizerin anscheinend angetan. Bei einem Interview in einem Flugzeug spricht die Sängerin über eine Vorliebe für ganz bestimmte Tiere. 

DIESES Interview kann man als sehr außergewöhnlich bezeichnen. "#abgehoben" ist ein YouTube-Format, das es absolut in sich hat. In einem Kleinflugzeug beantworten Promis die ein oder anderen Fragen. Unter anderem ESC-Star Max Mutzke hat bereits mitgemacht.

Lustige Frage

Diesmal wurde auch Beatrice Egli auf einen Rundflug über Berlin eingeladen. Im Interview plauderte der Schlagerstar über ihr Privatleben sowie über ihre Musik. Doch eine Frage der Redaktion war besonders kurios. "Wenn Du ein Tier wärst, welches wärst Du?", wird die Schweizerin gefragt.

"Nur stoned" oder doch ein Tiger?

Ihre Antwort: "Ich wünschte, ich wäre ein Koalabär. Die schlafen so viel und sind - wenn sie wach sind - nur stoned, weil sie die ganze Zeit diesen Eukalyptus essen. Finde ich total geil." Doch das ist nicht das einzige Tier, mit dem sie für einen Tag tauschen würde. "Ich bin tatsächlich eher so ein Tiger. Immer dran und immer auf der Lauer. Der schaltet auch nie ab", beichtet die Sängerin, die in letzter Zeit viel unterwegs ist und ihre Fans mit Konzerten sowie Neuveröffentlichungen einfach glücklich macht.

Beatrice Egli: Dr. Sommer-Beichte

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Eduard Ebel21.09.2021Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan