Kerstin Ott: Deftige Worte an Nena

Kerstin Ott: Deftige Worte an Nena © IMAGO / Eibner
Schlager.de
22.09.2021

Der „Neue Deutsche Welle“-Star Nena schuf mit „99 Luftballons“ eine echte Hymne und hatte großen Anteil am Hype der Musikepoche. Doch in den letzten Monaten schoss sie sich mit Aussagen gegen die Corona-Politik immer mehr ins Aus. Nun folgen auch klare Worte von Schlagersängerin Kerstin Ott

Kerstin Ott: Kein Verständnis für "Aluhut-Geschichten"

In einem Interview mit „web.de“ wurde der Schlagerstar nach ihrer Meinung gefragt, ob Künstlerkollegen wie Nena oder auch Xavier Naidoo mit der Kritik gegen die Corona-Maßnahmen Grenzen überschritten hätten. Dazu gab Kerstin Ott ganz offensichtlich eine deutliche Antwort: „Grundsätzlich kann ich diese Aluhut-Geschichten überhaupt nicht nachvollziehen. Ich finde das sehr schlimm und glaube, dass diese Menschen ihre Macht manchmal unterschätzen. Ich bezweifle auch, dass Nena und Xavier Naidoo den richtigen Ansatz verfolgen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie mit dem Kopf gegen irgendeine Wand gerannt sind.“

Kerstin Ott: Nachdenkliche Worte zur Vorbild-Funktion von Stars

Damit spielt die Sängerin offen darauf an, dass solche Aussagen verheerende Folgen haben können, schließlich haben solch bekannte Stars tausende Fans und Follower: „Es sollte schon jeder seine Meinung vertreten dürfen und nicht dafür auch nicht angefeindet werden. Ebenso sollten jedoch insbesondere Menschen mit Vorbildfunktion darauf achten, was sie damit auslösen können, wenn sie vor Tausenden von Menschen sprechen.“ Recht hat sie. Die freie Meinung ist ein teures Gut, dass jedem zusteht. Ob diese jedoch immer korrekt ist, steht auf einem anderen Blatt. Die Stimmung ist in Deutschland ohnehin schon gereizt genug, vor allem die 2G- bzw. 3G- Regel spaltet aktuell die Gesellschaft.

Nena: Heftige Kritik von Ex-GNTM-Kandidaten Sarah Knappik

Zwar äußert sich Kerstin Ott sehr deutlich, jedoch weitesgehend fair. Anders handhabte es kürzlich die ehemalige „Germanys Next Topmodel“-Kandidatin Sarah Knappik auf Instagram: „Die ganze Veranstaltungsbranche ist wegen der Corona-Zeit kaputt! Jetzt gibt es Kompromisse und Lichtblicke! Und du lässt die Menschen, die auf deinen Konzerten arbeiten, verhungern wie ein trotziges Kind! Schäm dich, Nena!“. Dabei fügte sie hinzu: „Dann gib den Leuten dein Geld und wandere doch am besten aus!“ Heftig ist vor allem der Hashtag #99gehirnzellenkaputt.

Diese Schlagerstars haben sich bereits geoutet!

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Schlager.de22.09.2021Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan