Prinzessin Sofia: Stürmische Taufe in Schweden – nur Baby Julian blieb gelassen

Prinzessin Sofia: Stürmische Taufe in Schweden – nur Baby Julian blieb gelassen © IMAGO / TT
DAS NEUE BLATT
23.09.2021

„Seht mal alle her, hier ist er, der kleine Täufling!“ Freudestrahlend hält der schwedische Bischof Johan Dalman (61) den süßen Julian (knapp 5 Monate) in die Höhe. Kurz zuvor wurde der Mini-Prinz mit besonderem Wasser aus einer Quelle der Insel Öland getauft und gesegnet – eine Tradition, die König Carl Gustaf (75) und Königin Silvia (77) schon vor einigen Jahren eingeführt haben.

Schauen Sie mal, wie er guckt! Völlig unbeeindruckt und gelassen blickt Julian in die Runde und scheint sich lässig zu fragen, was der ganze Trubel wohl soll. Schließlich schlummerte er sogar selig ein und wurde nicht mal mehr von dem stürmischen Wind draußen geweckt, der Königin Silvia den Hut vom Kopf fegte.

Übrigens: Das Taufkleid ist seit 1906 im Besitz der Königsfamilie und wurde auch schon von Julians Brüdern Alexander (5) und Gabriel (fast 4) getragen. Noch eine Kleider-Anekdote? Estelles (9) Outfit gehört eigentlich ihrer Mama Victoria (44), die es zuletzt 1986 anhatte – da war sie selbst neun! Nach der Taufe in der Kirche von Drottningholm wurde schließlich im Schloss gefeiert, gegessen, geklönt. Was für ein schöner und gelungener Tag!

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

DAS NEUE BLATT23.09.2021DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan