Dieter Bohlen: Bittere Abrechnung

Gastartikel
Dieter Bohlen: Bittere Abrechnung © Stephan Pick
Closer
24.09.2021

Supertalente und Superstars ohne den Dieter (67)? Das kann ja nichts werden, scheint sich der Pop-Titan sicher – jedenfalls keilt er vor dem Start der neuen TV-Staffeln ordentlich gegen die Verantwortlichen aus. Späte Rache ist süß: Der Pop-Titan tritt plötzlich heftig gegen Ex-Arbeitgeber RTL nach…

Dass ihm bei beiden Quoten-Shows nach so langer Zeit der Juror-Stuhl vor die Tür gestellt wurde, scheint ihn noch immer zu wurmen. Zwar machte er nie einen Hehl daraus, wie sehr er RTL die Entscheidung verübelte, und ließ sich fürs letzte „DSDS“-Finale sogar krankschreiben (CLOSER berichtete), doch erst jetzt wird deutlich, wie nachhaltig ihn der Rausschmiss verbittert hat: „Ich war ja 16 Jahre bei ‚DSDS‘, und wir waren sehr erfolgreich, wir waren ein Team, echauffierte er sich gerade auf seinem Instagram-Account. „Wir hatten eine Meinung, wie man Erfolg macht. Dann kamen neue Geschäftsführer, neue Leute da oben, die hatten eine andere Meinung.“

Der Pop-Titan stellt klar: „Ich zum Beispiel hätte niemals den Wendler da reingesetzt.“ Wir erinnern uns: Der Mega-Skandal um den Schlagerstar, seine Flucht aus Deutschland, sorgte nicht nur bei „DSDS“ für heftige Turbulenzen.

Dieters Fazit: Die Trennung sei der beste Weg gewesen, „wenn man so unterschiedliche Meinungen hat zu den Formaten und wie man den Erfolg schafft“. Man merkt: Da ist ein großes Ego schwer angekratzt – man kann sich vorstellen, mit welcher Genugtuung das Corona-Chaos beim „Supertalent“ und der Abgang von Jury-Aushängeschild Lukas Podolski im Hause Bohlen aufgenommen wurden… Merkwürdig: Dieter betont, dass das Tischtuch zwischen ihm und dem Sender nicht komplett zerschnitten ist: „Wir haben uns nur für diese beiden Formate getrennt. RTL hat mich nicht rausgeschmissen, wir haben einen Vertrag, der noch weit über dieses Jahr hinausläuft.“ Na, ob das so stimmt? Bei RTL-Insidern schüttelt man nur mit dem Kopf. Und man kann sicher sein: Fortsetzung folgt…

Dieter Bohlen: RTL-Vertragsfalle

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Closer‘. Jetzt am Kiosk!
© Closer, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Closer24.09.2021Closer

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan