Königin Máxima & Fürstin Charlène: Das Geheimnis ihrer Freundschaft

Gastartikel
Königin Máxima & Fürstin Charlène: Das Geheimnis ihrer Freundschaft © IMAGO / PPE
WOCHE HEUTE
07.10.2021

Sie wirken wie Feuer und Eis. Doch Máxima und Charlène halten fest zusammen. Sie teilen ein Schicksal

Auf den ersten Blick haben Königin Máxima (50) und Fürstin Charlène (43) wenig gemeinsam. Die niederländische Monarchin strahlt immer pure Lebensfreude aus, die monegassische Landesmutter wirkt immer verbittert. Aber: Beide verließen aus Liebe ihre Familien und leben heute weit entfernt von ihrer ursprünglichen Heimat. Ein Schicksal, das verbindet! „Máxima unterstützt mich so sehr“, schwärmte Charlène in der „Times“. „Weil sie von Argentinien nach Holland gezogen ist, haben wir ähnliche Lebensentscheidungen getroffen. Sie hat mir Ratschläge gegeben, die ich wirklich gebrauchen kann.“ Der Druck, als Nachfolgerin von Gracia Patricia (†1982) zu bestehen, lastete schwer auf Charlènes südafrikanischen Schultern.

Máxima musste dagegen in die großen Fußstapfen von Königin Beatrix (83) treten. Schattenseiten, die beide noch mehr zusammenschweißte. „Ich führe ein priviligiertes Leben, aber ich vermisse meine Familie in Südafrika und deswegen bin ich oft traurig“, klagte Charlène. Ein Gefühl, dass auch ihre Freundin Máxima nur zu gut kennt.

Willem-Alexander: So viel verdient der niederländische König

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Woche Heute‘. Jetzt am Kiosk!
© Woche Heute, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

WOCHE HEUTE07.10.2021WOCHE HEUTE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan