Märtha Louise: Macht sie ihn zum König?

Gastartikel
Märtha Louise: Macht sie ihn zum König? © IMAGO / TT
NEUE POST
13.10.2021

ADELS-EXPERTIN SIGRID JUNGE BLICKT HINTER DIE KULISSEN

Nur dann kommt ihr Schamane nach Norwegen

Die Liebe hat schon manch einen König die Krone gekostet. Doch es hat sich wohl noch niemand in der Geschichte aus Liebe zur Königin krönen lassen! Zumindest nicht auf die Art, wie es bei Prinzessin Märtha Louise von Norwegen (50) und ihrem Schamanen Durek Verrett (46) passieren könnte. Denn wie ich aus Palastkreisen höre, soll Märtha plötzlich Interesse am Thron haben! Und ihr Liebster ist an der Sache nicht ganz unbeteiligt …

Doch beginnen wir von vorn: Als Märtha Louise 1971 als ältestes Kind von König Harald (84) und Königin Sonja (84) geboren wurde, konnte sie keine offizielle Thronfolgerin sein. Da galt noch die „Lex Salica“, das Salische Recht aus uralter Zeit, das Frauen von der Thronfolge ausschloss. Erst 1991 wurde diese Regel geändert. Seither können auch Frauen in Norwegen die Krone tragen.

Andere Länder halten sich bis heute an das Salische Recht. Deshalb ist der kleine Jacques (6) beispielsweise Monacos Erbprinz, obwohl seine Zwillingsschwester Gabriella (6) zwei Minuten vor ihm geboren wurde.

Zurück nach Norwegen: Obwohl das Gesetz geändert wurde, gilt es nur für die Generationen, die nach 1990 geboren wurden. Aber was wäre, wenn Märtha Louise nun doch Königin von Norwegen werden will?

Das ist gar nicht so abwegig, wie viele vielleicht denken mögen. Denn obwohl Märtha Louise immer wieder erzählte, wie froh sie sei, keine Krone tragen zu müssen, höre ich aus Palastkreisen inzwischen ganz andere Töne. Die Prinzessin soll darüber nachdenken, ihrem jüngeren Bruder Haakon (48) die Thronfolge streitig zu machen. Eine Sensation!

Der Grund für ihren Stimmungswechsel ist wohl – wie sollte es anders sein – ihr Schamane. Schon seit Monaten versucht Durek mit allen Mitteln, Märtha in die USA zu locken. Am Ende soll er ihr sogar ein Ultimatum gestellt haben (NEUE POST berichtete). Offenbar gibt es jedoch eine Sache, für die der Schamane sich erweichen lassen könnte, nach Norwegen zu ziehen: die Krone. Seitdem er ihr das gesagt hat, soll Märtha Louise darüber nachdenken. „Was müsste passieren, damit ich Königin werde?“, soll sie einen Vertrauten gefragt haben. Und: „Könnte vielleicht eine Volksabstimmung helfen?“ Offenbar denkt sie wirklich darüber nach. Das würde dann den Schamanen zum Prinzgemahl – oder zum König machen!

Dass dies zumindest in der Theorie möglich ist, zeigte einst das Nachbarland Schweden. Carl Philip (42) war Kronprinz, bis das Gesetz 1980 zugunsten seiner Schwester Victoria (44) geändert wurde – rückwirkend! Dass die Norweger jedoch so weit gehen würden, bezweifle ich sehr.

Herzlichst, Ihre Sigrid Junge

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

NEUE POST13.10.2021NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan