Amira Pocher: Barfuß auf der Flucht!

Gastartikel
Amira Pocher: Barfuß auf der Flucht! © IMAGO / Future Image
SCHÖNE WOCHE
17.10.2021

Das schreckliche Familien-Drama lässt sie nicht los

Das Herz klopfte ihr bis zum Hals, sie rannte, umklammerte die Hände ihrer Kinder. Amira Pocher (29) hat Momente panischer Angst hinter sich. Die Ehefrau von Oliver Pocher (43) war barfuß auf der Flucht! Das schreckliche Familien-Drama lässt sie nicht los …

Denn was kaum einer wusste: Auch das Haus der Pochers in Köln wurde bei dem Jahrhundert-Hochwasser im Juli überflutet und stark beschädigt. Bisher hatten der Komiker und seine Frau die Situation immer heruntergespielt. Der Grund: Sie wollten nicht jammern. Doch nun brach Amira ihr Schweigen. „Es war eine absolute Katastrophe. Ist es eigentlich immer noch für uns“, so die zweifache Mutter.


Das Wasser stieg höher und höher, irgendwann konnte sie nicht mehr dagegen ankämpfen. „Ich habe dann nur noch meine Kinder und ein paar Klamotten gepackt und lief barfuß die Straße lang, um uns ins Hotel zu retten.“ Doch dort musste die Familie nicht lange bleiben. Kumpel Pietro Lombardi (29) war der Retter in der Not. „Wer will denn monatelang im Hotel leben? Das ist eine Qual, die Kinder gehen kaputt“, so der Sänger. Bis das eigene Haus vollständig abgetrocknet und renoviert ist, dürfen die Pochers nun in Pietros Kölner Luxusdomizil bleiben. Wohl dem, der solche Freunde hat!

Dschungelcamp: Diese Schlagerstars waren dabei

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Schöne Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Schöne Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

SCHÖNE WOCHE17.10.2021SCHÖNE WOCHE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan