Gil Ofarim: Überwachungsvideo wirft Fragen zu Antisemitismus-Vorfall auf

Gil Ofarim: Überwachungsvideo wirft Fragen zu Antisemitismus-Vorfall auf © Gisela Schober/Getty Images
Schlager.de
18.10.2021

Der Sänger Gil Ofarim beschuldigte ein Leipziger Hotel, wegen seiner Halskette mit einem Davidstern antisemitisch beleidigt worden zu sein. Das Überwachungsvideo zeigt jetzt aber, dass Ofarim diese Kette nicht sichtbar getragen haben soll. Jetzt kommen Zweifel an der Wahrhaftigkeit seiner Story auf…

Antisemitisch diskriminiert?

Gil Ofarim ist fassungslos und den Tränen nahe, als er in seinem Instagram Video den Vorfall schildert. Er soll im Westin-Hotel in Leipzig antisemitisch beleidigt worden sein! Im Hotel kam es wegen technischen Problemen zu Wartezeiten. Auf Nachfrage des Musikers soll ein Mitarbeiter ihn aufgefordert haben, seine Halskette einzupacken. Andernfalls könne er nicht einchecken. Das Video sorgte für viel Aufsehen. Sogar der sächsische Koalitionsausschuss forderte eine Stellungnahme aller Parteien. Lediglich Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) mahnte zur Geduld. Man müsse vorerst das Ermittlungsverfahren abwarten, bevor man ein Urteil fällen könne. So zumindest die Version des Musikers.

Polizei hegt Zweifel an Gil Ofarim

Laut "BILD" zweifelt die Leipziger Polizei jedoch die Schilderungen Ofarims an. Bei seiner Aussage konnte der Musiker nicht sagen, ob er die Kette sichtbar trug. Auch auf dem Überwachungsvideo ist diese Kette nicht eindeutig zu erkennen. Auf Nachfrage der BILD reagiert Gil Ofarim dann ausweichend: „Es geht nicht darum, ob die Kette im Hotel zu sehen war oder nicht. Sondern es geht darum, dass ich antisemitisch beleidigt worden bin.“

Aussage gegen Aussage

Obwohl er im Video sagte, dass die Kette der Auslöser gewesen sei, ruderte er jetzt zurück und behauptete, dass es gar nicht um die Kette gehe. Er könne auch keine Zeugen vorweisen, die diesen Vorfall bestätigen können. Der Mitarbeiter des Hotels erstattete übrigens Gegenanzeige. Er fühlte sich bei einem Wortwechsel, bei dem es offensichtlich nicht um die Halskette ging, von Ofarim beleidigt und erteilte ihm daraufhin Hausverbot. Nachdem er von dem Sänger des Antisemitismus beschuldigt wurde, stellte er nun eine Anzeige wegen Verleumdung. Jetzt müssen wohl die polizeilichen Ermittlungen klären, was an der Geschichte des Sängers dran ist.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Schlager.de18.10.2021Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan