Fürstin Charlène: Flucht ins Kloster?

Gastartikel
Fürstin Charlène: Flucht ins Kloster? © Getty Images
NEUE POST
21.10.2021

Wie oft betet Fürstin Charlène (43) im fernen Südafrika für ihre geliebten Zwillinge? Wie oft bittet sie um Schutz für Jacques und Gabriella (beide 6)? Ihre Kleinen sind knapp 9000 Kilometer weit weg in Monaco und die Fürstin kann aus gesundheitlichen Gründen seit März nicht bei ihnen sein. Was gibt ihr nun Kraft, diese schwierige Zeit zu überstehen? Nur der Glaube.

„Ich bin ein sehr gläubiger Mensch und ich bin Gott dankbar für jeden Tag, den er mir gibt“, sagte sie einst. Derzeit wohnt sie nahe der Stadt Durban. Hier steht das Mariannhill-Kloster. Ein Ort der Ruhe, in dem man sich sammeln und alle Sorgen vergessen kann. Nun hört man aus Monaco, dass sich Charlène hier vielleicht einige Zeit erholen könnte. Andere sprechen sogar schon von einer Flucht ins Kloster!

Den Anlass gab ein neues Foto, das Charlène als aktive Christin zeigt. Man sieht sie im schwarzen Pulli mit einem Rosenkranz um den Hals vor einem aufgeschlagenen Buch – der Bibel. Dazu schreibt sie öffentlich: „God bless“, also „Gott segne“. Für ihren Ehemann Fürst Albert (63) konvertierte sie vor der Hochzeit vom protestantischen zum katholischen Glauben. Die Entscheidung habe sie „aus freien Stücken“ getroffen. Es sei zwar Grimaldi-Tradition, aber Charlène fühle sich auch gestärkt. „Die Werte dieser Religion berühren mich zutiefst.“

Seither hat sie in Monaco schon etliche Stunden mit Palastkaplan Cesar Penzo gesprochen. Er ist ihr engster Vertrauter, er kennt sie gut. Was der Kaplan wohl auf die Frage antworten würde, wo er die eigentlich recht zurück haltende Charlène eher sieht – in Monacos flackerndem Blitzlichtgewitter oder in der Besinnlichkeit eines Klosters?

Noch ist nicht abzusehen, wann die Fürstin auf den Grimaldi-Felsen zurückkehrt. Gerade musste sie ein drittes Mal unters Messer – mit Vollnarkose! Ihre Hals-Nasen-Ohren-Erkrankung ist so schwer, dass die Ärzte Flugverbot erteilten. Bis wann? Unklar. Vielleicht ist es eine gute Idee, hinter den Mauern des Klosters Kraft zu tanken. Liebe, Glaube, Hoffnung – wer die drei hat, ist nie allein.

Fürst Albert & Charlène: Er schenkt ihr die Freiheit

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

NEUE POST21.10.2021NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan