Queen Elizabeth II.: Krankenhaus!

Queen Elizabeth II.: Krankenhaus! © Getty Images
Patrizia Bartels
22.10.2021

Hat sich Englands Königin zu viel zugemutet? Vergangene Nacht musste die 95-Jährige in ein Londoner Krankenhaus. Der Palast beschwichtigt und gibt bekannt: „Nur wegen einiger Untersuchungen.“ Aber stimmt das? Seit Kurzem muss Queen Elizabeth am Stock gehen. Was fehlt ihr wirklich?

Queen Elizabeth II.: Aus Vorsicht ins "King-Edward VII-Krankenhaus

Grund zur Sorge gibt es alle mal - besonders nachdem der Palast am vergangenen Mittwoch eine lange geplante und wichtige Reise der Queen nach Nordirland absagen musste. Der Palast gab bekannt: "Die Königin hat widerstrebend den medizinischen Rat angenommen, sich für die nächsten Tage auszuruhen." Eilig wurden noch Grüße der Queen mitgeteilt, um Gerüchten vorzubeugen: "Die Königin sendet ihre herzlichsten Glückwünsche an die Menschen in Nordirland und freut sich auf einen zukünftigen Besuch." Doch dann überschlugen sich die Ereignisse. Die britische Tageszeitung "The Sun" berichtet :"Es wurde angenommen, dass ihr medizinisches Team aus Vorsicht gehandelt hat, als sie am Mittwoch in das King Edward VII-Krankenhaus in Marylebone eingeliefert wurde." Der Buckingham Palace gab bekannt: Die Königin sei nach „vorläufigen Untersuchungen“ während ihres Krankenhausbesuchs in „guter Stimmung“ gewesen. Heute Morgen wurde Ihre Majestät entlassen. Sicherlich werden auch diese Ärzte mahnende Worte an Die Queen gerichtet haben, sich auszuruhen. Hoffentlich hält sich die 95-Jährige an diesen Rat.

Queen Elizabeth II.: Mutet sie sich zu viel zu?

Die Queen hat ein hartes und vor allem anstrengendes Jahr hinter sich. Im April verstarb ihr Mann Prinz Philip im Alter von  99 Jahren. Das erste Mal seit Jahrzehnten musste sie ihren Sommerurlaub ohne ihn auf Schloss Balmoral in Schottland verbringen. Anfang Oktober meldete sich Elizabeth II. nach drei Monaten Sommerpause zurück. Ihr Terminkalender rappelvoll: So eröffnete die Queen die Parlamentssaison in Schottland, nahm einen Termin in Wales wahr und besuchte einen Gedenkgottesdienst in der Londoner Westminster Abbey Die Queen ging am Stock. Die Zaungäste sorgten sich da bereits. Besonders weil ihre Limousine nicht, wie üblich am Haupteingang, sondern am Seitenflügel hielt. Die Monarchin hatte es so nicht weit zu ihrer Kirchenbank. Aber die Queen ist berühmt berüchtigt für ihre Disziplin - Krankheit ist für sie inakzeptabel. Deshalb ließ sie es sich auch nicht nehmen, mit ihrem Sohn Prinz Charles im Park des Schlosses einen Baum zu pflanzen. Damit wurde symbolisch das Platin-Thronjubiläumsjahr eingeläutet. Denn am 6. Februar 2022 wird Queen Elizabeth II. genau 70 Jahre die Königin von Großbritannien sein. Doch eine Frage bleibt: Wird sie überhaupt die Kraft für das kommende Jahr mit all den Festivitäten haben?

Queen Elizabeth II: DAS passiert nach ihrem Tod

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan