Potential ist daESC 2022: Große Chance für jungen Schlagerstar?

ESC 2022: Große Chance für jungen Schlagerstar? © Schlager.de
Schlager.de

In diesem Jahr war der Eurovision-Song-Contest eines der ersten Großevents, dass nach Corona stattfinden konnte. Ab heute, den 4. November 2021 können sich Künstlerinnen und Künstler für den nächsten ESC bewerben, der 2022 in Turin stattfinden wird. Für manch einen Star war es ein echter Meilenstein. Anderen Stars hingegen brachte es eher wenig. Einige vielversprechende Talente hätten definitiv das Potential, dort eine große Show zu liefern…

ESC: Eric Philippi wäre ein großartiger Vertreter für Deutschland

Direkt fällt uns hier Eric Philippi ein. Der Newcomer hat eine starke Stimme, kann gleich mehrere Instrumente spielen und hat schon bei den letzten beiden Feste-Shows gezeigt, dass er auf der Bühne eine tolle Show liefern kann. Infrage kämen dort gleich mehrere Songs von dem Multitalent. Zudem steht Eric für modernen Sound und sehr tiefgehende, persönliche Texte. Das würde für frischen Wind sorgen und zugleich ganz sicher niemanden kalt lassen. Gut vorstellen könnten wir uns auch Art Garfunkel Jr., der mit seiner deutschen Version von „The Sound of Silence“ kürzlich begeisterte. Auch Sarah Zucker, die einen ganz besonderen musikalischen Stil hat, könnten wir uns sehr gut vorstellen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eric Philippi (@eric_philippi)

 

Nicole: Größter ESC-Erfolg in deutscher Geschichte

Schon so mancher Schlagerstar machte beim weltberühmten Contest mit. Darunter Lale Andersen, Katja Ebstein, die Münchener Freiheit, Mary Ross und Nino de Angelo. Den größten Erfolg erzielte Nicole einst mit „Ein bisschen Frieden“. Doch auch Michelle konnte dort mit „Wer Liebe lebt“ 2001 einen tollen Erfolg feiern. Lena-Meyer Landrut war gleich zweimal dabei: Während sie 2010 den ersten Platz erreichte, gelang ihr im darauffolgenden Jahr der zehnte Platz.

Willst Du 1.000 EURO GEWINNEN? Es ist ganz einfach! Mehr Infos zur großen Schlager.de-Ostereier-Suche im November findest Du HIER!

No Angels: Auch sie waren schon beim ESC dabei

Manch einem Künstler hat der ESC sicherlich jedoch nicht das gebracht, was erhofft wurde. So schnitt Jendrik 2021 nur als Vorletzter ab. Der Auftritt konnte leider kaum jemanden überzeugen, auch wenn die Botschaft des Songs aktueller denn je war. Die No Angels erreichten 2008 ebenfalls nicht die Top 20 und blieben überraschenderweise weit hinter den Erwartungen zurück. Wir sind so oder so gespannt, wer 2022 für Deutschland antritt. Auch wenn die oben genannten Namen doch eher unwahrscheinlich sind, würden sie die deutsche Musik garantiert sehr gut vertreten. Allesamt Künstler mit viel Potential, denen hierzulande die Zukunft gehören wird.

Das sind die Schlager-Sprösslinge

Schlager

 

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News