Vanessa Mai: Von den Kollegen verspottet!

Gastartikel
Vanessa Mai: Von den Kollegen verspottet! © sony music
WOCHE HEUTE
07.11.2021

Vanessa Mai musste einen fiesen Seitenhieb ihres Songwriters einstecken!

Rumms, der Spruch saß! Vanessa Mai (29) hat sich vor einiger Zeit vom Schlager verabschiedet, fällt seither eher durch die Zusammenarbeit mit Skandal-Rappern wie Sido (40) und ihre freizügigen Instagram-Postings auf, statt mit großen Hits wie früher. Dafür erntete sie bereits Kritik von ihren Fans – und wird jetzt auch noch von den Kollegen verspottet!

Wer ätzte? Songwriter Oliver Lukas (51) blickte bei Facebook auf das Jahr 2016 zurück, damals bekam Vanessa für ihr Erfolgsalbum „Für dich“, das sie mit ihm und Dieter Bohlen (67) aufnahm, dreimal Gold. „Tja, da hat sie noch Musik gemacht, die jemanden interessiert hat“, konnte sich der Niedersachse einen fiesen Seitenhieb nicht verkneifen. Autsch! Aber er übertrieb nicht: Seit Vanessa ihren eigenen Stil verwirklicht, ist es ruhig um sie geworden …!

Eine abgesagte Tour, ein geflopptes Album 2020 – in Sachen erfolgreicher Musik läuft nicht mehr viel bei ihr. Wäre sie mal besser bei Dieter Bohlen geblieben! Der hatte 2018 die Zusammenarbeit mit ihr beendet, weil sie seine kommerziellen Hits nicht mehr singen wollte. „Ich weiß ganz genau, wie meine Musik sich anhören soll“, erklärte sie trotzig. Nur will die leider kaum noch jemand kaufen …

Vanessa Mai: War sie kriminell?

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Woche Heute‘. Jetzt am Kiosk!
© Woche Heute, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

WOCHE HEUTE07.11.2021WOCHE HEUTE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan