ABBA: ESC-Comeback

ABBA: ESC-Comeback © Universal Music
Eduard Ebel
Redaktion
08.11.2021

1974 gewann ABBA mit dem Song „Waterloo“ den Eurovision Song Contest (ESC). Knapp fünf Jahrzehnte später will es die Kult-Gruppe wieder erneut wissen. Die Schweden planen ihr großes ESC-Comeback in Turin. 

ABBA ist wieder da! Am Samstag sorgte der "Wetten, dass..?"-Besuch von Björn Ulvaeus und Benny Andersson für Euphorie bei den Fans. Vielleicht gibt es neben dem neuen Album "Voyage" bald sogar einen zweiten Grund zur Freude. ABBA will am ESC teilnehmen - und zwar in der Rolle als Songwriter.

ABBA: Ihr großes ESC-Geheimnis

"Einen Interpreten auszuwählen ist eine Sache, einen Song zu schreiben ist etwas anderes", sagte Benny Andersson laut "t-online"-Bericht in einer britischen TV-Sendung. Um beim ESC erfolgreich abzuschneiden, braucht man demnach "einen großartigen Song und einen guten Act."

ABBA: Dua Lipa soll's machen

Anscheinend haben die beiden ABBA-Mitglieder dabei ein Auge auf eine verdammt erfolgreiche Künstlerin geworfen: Dua Lipa. Die britische Sängerin stürmte mit Song wie "One Kiss", "Be the One" und "New Rules" die Charts in Deutschland, Großbritannien und den USA. Man darf gespannt sein, ob Andersson und Ulvaeus die 26-Jährige von der Teilnahme am ESC überzeugen werden. Vielleicht heißt es im kommenden Jahr in Turin: "12 points go to United Kingdom."

ESC: So hat Deutschland in den letzten Jahren abgeschnitten

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Eduard Ebel08.11.2021Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan