Karriere-AusAntonia aus Tirol: Sie macht Schluss mit Schlager

Antonia aus Tirol: Sie macht Schluss mit Schlager © Peter Bischoff/Getty Images
Marie G.
Redaktion

Die einstige Schlagersängerin Antonia aus Tirol ist mit dem Hit „Anton aus Tirol“ mit DJ Ötzi bekannt geworden. Sie ist seit über 20 Jahren im Schlagergeschäft und hat mehr als 4.000 Shows gespielt. Doch sie will das alles nicht mehr! Antonia hat sich für einen Genrewechsel entschieden und hat plötzlich genug. 

Antonia aus Tirol: Abrechnung mit Schlager

In einem Interview mit „BILD“ äußert sich Antonia zu ihrem Neuanfang. Grund für den Schlussstrich sollen die Kollegen sein. Die Österreicherin rechnet mit der Schlagerwelt ab: „Am Ballermann und in der Schlager-Branche trifft man nur wenige ehrliche Menschen mit Rückgrat. Die Welt des Schlagers ist ein hinterlistiger Sumpf. Ich wollte nicht darin ertrinken.

Antonia aus Tirol: Kein gutes Wort für Kollegen übrig

Auch an ihren Kollegen lässt Antonia kein gutes Haar. Dazu zählt unter anderem DJ Ötzi. Derjenige, der an ihrem ersten großen Hit beteiligt war, kriegt laut „BILD“ die Kritik der 41-Jährigen ordentlich zu spüren: „Ich war sehr enttäuscht, dass er überall erzählte, ich wäre falsch, arrogant und mega kompliziert.“ Mittlerweile haben sie die Angelegenheiten geklärt.

Antonia aus Tirol: Macht jetzt Rockmusik

Die Sängerin will von dem Ganzen nichts mehr wissen. Aus „Antonia aus Tirol“ wird jetzt „Antonja“ –  und statt Schlager macht sie in Zukunft Rockmusik. „Als Rockerin muss ich nicht mehr jedes Wort auf die Waagschale legen“, so Antonia. Bleibt die Frage, ob sie als Rockerin genauso erfolgreich wird, wie als Schlagersängerin.

Jürgen Drews: Doch kein Karriere-Aus?

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News