Stark!Tony Marshall: SO unterstützen ihn seine Söhne

Tony Marshall: SO unterstützen ihn seine Söhne © Peter Bischoff/Getty Images
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Kürzlich hat Tony Marshall sein neues Album „Der letzte Traum“ veröffentlicht. Darauf enthalten ist auch ein ganz besonderer Song mit dem Titel „Father and Sons“. In diesem singt er mit seinen Söhnen Pascal und Marc gemeinsam. Seit einigen Jahren begleiten ihn beide immer wieder voller Stolz zu Konzerten. Doch das war nicht immer so, wie Pascal Marshall nun in der „Landesschau“ im SWR offenbarte…

Tony Marshall: Sohn wurde beschimpft

So gestand Pascal, dass es ihn früher ziemlich nervte und es sehr heftig für ihn war. Vor allem in der Schule. Dort wurde er gar als „der Sohn eines Schlagerfuzzis“ beschimpft. Später kam es noch schlimmer: Er rutschte in den Sumpf von Alkohol und Kokain, versuchte sich gar selbst zu zerstören.

Tony Marshall: Knast war der Tiefpunkt für Pascal Marshall

Wegen wiederholten Fahrens ohne Fahrerlaubnis ging es gar für drei Monate ins Gefängnis. Und das mitten unter Schwerverbrechern. „Danach hat sich mein Leben komplett verändert“ gestand er im Talk der „Landesschau“. Inzwischen ist Pascal glücklicherweise jedoch völlig im Reinen mit sich und dem schweren Vermächtnis seines Vaters. So begleitet er ihn immer wieder zu Auftritten und ist stolz auf die Zeit, die er mit ihm verbringen darf.  Er selbst komponiert und schreibt inzwischen auch selbst Songs. Dazu hat er einen sehr wichtigen Job: Als Pädagoge betreut er Kinder mit ADS und ADHS. Keine Frage, auch Pascal Marshall hat sein Herz wahrlich am rechten Fleck.

Tony Marshall: Nach Corona hat er große Pläne

Schlager

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News