Hartmut Engler: Wutanfall

Hartmut Engler: Wutanfall © TF-Images/Getty Images
Marie Gericke
Redaktion

Der Sänger Hartmut Engler will nächstes Jahr mit seiner Band PUR ein neues Album aufnehmen. Dort soll auch Corona ein Thema sein. Der Sänger scheint von dem Thema genervt und wird jetzt richtig sauer. 

Hartmut Engler: Er macht seiner Wut Luft

Die Corona-Pandemie bestimmt schon seit fast zwei Jahren unser Leben. Die Infektionszahlen steigen wieder rasant an und in den Nachbarländern ist wieder das Thema Lockdown im Gespräch. Die Impfzahlen stagnieren jedoch schon seit Wochen. Jetzt platzt Hartmut Engler der Kragen.

Hartmut Engler: „Das macht mich wütend.“

Der Frontmann wettert im Gespräch mit der "dpa" gegen Ungeimpfte und hat kein Verständnis für Menschen, die sich immer noch unsicher mit der Impfung gegen das Corona-Virus sind: „Das macht mich wütend." Für den 59-Jährigen gäbe es kein Diskussionsbedarf bei der Frage, ob man sich impfen lässt. Die Solidarität stehe hier über der Entscheidungsfreiheit.

Hartmut Engler: Neues Studioalbum thematisiert Corona

Auch an der Band PUR geht die Corona-Pandemie nicht spurlos vorbei. Nächstes Jahr will die Band ein neues Album aufnehmen und hier soll Corona sogar mit aufgegriffen werden: „Dass ein neues Album in so einer Zeit nicht ohne das Thema Corona auskommen wird, das ist relativ klar“, soll der Frontmann gesagt haben. Die Mitglieder scheinen so langsam von dem Thema Corona genervt zu sein und werden das wohl auch auf ihrem neuen Album zeigen.

Tony Marshall: Nach Corona hat er große Pläne

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan