Herzogin Meghan und Prinz Harry: Neue Details zur Trennung bekannt

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Neue Details zur Trennung bekannt © ANGELA WEISS/AFP via Getty Images
Marie Gericke
29.11.2021

Der Austritt von Herzogin Meghan und Prinz Harry aus dem Königshaus hat bekanntlich für viel Furore gesorgt. Ein Insider soll jetzt den wahren Auslöser für den „Megxit“ wissen. 

Herzogin Meghan: Buch deckt Auslöser auf

Das Königshaus steht mit Harry und Meghan schon länger im Clinch. Der Austritt des Ehepaars hat für eine Menge Aufsehen gesorgt und die Königsfamilie ist seitdem nicht allzu gut auf die Herzogin zu sprechen. Laut „GALA“ soll ein Insider jetzt aufgedeckt haben, wie es überhaupt so weit kommen konnte. Der Autor Christopher Andersen wird demnächst das Buch „Brothers And Wives: Inside The Private Lives of William, Kate, Harry, and Meghan“ veröffentlichen. Dort soll er pikante Details zu dem Streit genannt haben.

Queen Elizabeth soll Meghan beleidigt haben

Bei der jährlichen Weihnachtsansprache 2019 soll Die Queen mit einer Aktion den „Megxit“ ausgelöst haben. Auf dem Schreibtisch der Monarchin lassen sich normalerweise schöne Familienfotos finden. Doch eine Familie fehlt. Die Queen soll vor der Aufzeichnung das Foto von Prinz Harry mit seiner Frau Meghan und Sohn Archie entfernt haben. Laut des Insiders soll die Queen sogar gesagt haben: „Das hier brauchen wir wohl nicht.“ Ganz schön verletzend! Scheinbar hat das auch Prinz Harry so empfunden. Er soll zu einem Freund gesagt haben, dass es sich anfühlte, als würden Meghan und Archie aus der Familie gelöscht werden. Diese Beleidigung war scheinbar zu viel für das junge Paar und gab dann den letzten Anstoß dem Königshaus den Rücken zu kehren.

Prinz Harry: Sein brisantes Enthüllungsbuch

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Marie Gericke29.11.2021Marie Gericke

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan