Howard Carpendale: Er leidet unter der Trennung

Howard Carpendale: Er leidet unter der Trennung © Frank Weichert / Schlager.de
Marie Gericke
29.11.2021

Bei Schlagersänger Howard Carpendale wird dieses Jahr an Weihnachten wieder ein Familienmitglied fehlen. Wegen der Corona-Pandemie hat der Sänger seinen Sohn Cass schon seit fast zwei Jahren nicht mehr gesehen.

Howard Carpendale: Weihnachten ohne Sohn Cass

Weihnachten ist das Fest der Familie und die ist dem Schlagersänger Howard Carpendale immens wichtig. Um so schlimmer, dass dieses Weihnachtsfest sein Sohn Cass nicht mit dabei sein wird. Laut „GALA“ muss die Familie Carpendale dieses Jahr ohne Cass feiern: „Wir feiern auf jeden Fall gemeinsam. Die ganze Familie, außer meinem Sohn, der in Amerika lebt, leider.

Donnice Carpendale: Große Sehnsucht nach ihren Sohn

Vor allem Howards Ehefrau Donnice scheint sehr unter dieser Trennung zu leiden. Schließlich ist die Familie schon länger von Cass getrennt.  In einem Gespräch mit „BILD am Sonntag“ verrät das Paar: „Wegen Corona haben wir ihn seit bald zwei Jahren nicht gesehen. Aber wir telefonieren zweimal am Tag“ Donnice wünscht sich sehr, dass das bald ein Ende nimmt: „Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er doch eines Tages nach München in unsere Nähe zieht.“ Laut dem Sänger ist die Sehnsucht sogar so groß, dass seine Frau jeden Morgen seitenlange E-Mails an ihren geliebten Sohn schreibt. Hoffentlich wird die Familie bald wieder vereint!

Howard Carpendale: Er spricht über den Tod

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Marie Gericke29.11.2021Marie Gericke

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan