Kronprinzessin Mary von Dänemark: Bittere Demütigung für Frederik – Sie ist der neue Star im Königshaus

Gastartikel
Kronprinzessin Mary von Dänemark: Bittere Demütigung für Frederik – Sie ist der neue Star im Königshaus © Patrick van Katwijk/Getty Images
WOCHE HEUTE
02.12.2021

Kronprinzessin Mary von Dänemark wäre die bessere Regentin als ihr Mann, der Thronfolger

Am dänischen Hof wird sie schon lange nur noch der „Boss“ genannt. Mary von Dänemark (49) ist der neue Star im Königshaus. Doch für Ehemann Frederik (53) ist der Aufstieg eine bittere Demütigung.

Ein Blick in den Terminkalender der Kronprinzessin zeigt, dass sie bedeutend mehr arbeitet als ihr Mann. Doch das liegt nicht nur daran, dass Frederik ganz sicher ein bisschen faul ist, sondern auch daran, dass Königin Margrethe (81), die die letzte Entscheidung über die Terminvergabe hat, viele Aufgaben lieber ihrer Schwiegertochter überträgt.

„Mary ist im Gegensatz zu ihrem Mann eine Perfektionistin“, meint Adelsexperte Sören Jakobsen. Sie ist redegewandter, fleißiger und beim Volk beliebt. Die Monarchin ernannte Mary sogar zur Reichsvorsteherin, obwohl sie nicht königlich geboren wurde – eine ganz besondere Auszeichnung. Und zum wichtigen 100. Jahrestag der diplomatischen Beziehung zu Litauen schickte die Königin Mary – und nicht Frederik. Eine öffentliche Klatsche für den Thronfolger. Offenbar hält die Monarchin nicht allzu viel von ihrem eigenen Sohn ...

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Woche Heute‘. Jetzt am Kiosk!
© Woche Heute, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

WOCHE HEUTE02.12.2021WOCHE HEUTE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan