Wie schön!Frank Zander: Er darf in seiner Wohnung bleiben

Gastartikel
Frank Zander: Er darf in seiner Wohnung bleiben Frank Zander © Max Morath/Schlager.de
Meine Melodie

Glück gehabt! Frank Zander (79) dürften in den letzten Tagen wohl Pflastersteine vom Herzen gefallen sein. Denn der Musiker muss nun doch nicht seine Vierzimmerwohnung in Berlin-Charlottenburg räumen. Gott sei Dank!

Seit Monaten tobte zwischen ihm und seinem Vermieter ein Miet-Krieg. Denn 2019 erwarb Unternehmer Michael Pribil die Immobilie, in der der Musiker seit 54 Jahren mit seiner Frau Evy (73) lebt – und wollte umbauen. Der Sänger beschwerte sich über ein Loch in der Decke, über Kapitalismus – und bekam die fristlose Kündigung. Nun einigten sich die Parteien doch noch einvernehmlich, das Mietverhältnis bleibt bestehen. Frank Zander entschuldigt sich für sein Verhalten, sagt: „Ich habe aufgrund meiner belastenden Lebenssituation seinerzeit überreagiert und möchte mich ausdrücklich für die unnötigen verbalen Entgleisungen entschuldigen.“ Was für eine Erleichterung!

Vanessa Mai: War sie kriminell?

Schlager

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Meine Melodie‘. Jetzt am Kiosk!
© Meine Melodie, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News