Die Amigos: „Früher haben wir heimlich Weihnachtsplätzchen aus dem Schrank stibitzt“

Gastartikel
Die Amigos: „Früher haben wir heimlich Weihnachtsplätzchen aus dem Schrank stibitzt“ © Frank Weichert / Schlager.de
DAS NEUE BLATT
25.12.2021

Süßer die Kekse nie schmeckten, als zur Kinderzeit … „Die Amigos“ Bernd (71) und Karl-Heinz Ulrich (73) erinnern sich mit uns an frühere Weihnachtsfeste und verraten, wie sie in diesem Jahr feiern.

Wie sehen die Feiertage im Haus der Ulrichs aus?

Karl-Heinz: Weihnachten gehört für uns nach Hause. Heiligabend feiert jeder von uns mit seiner Familie. Meine zwei Söhne kommen, die Frau des einen und die Freundin des anderen und meine vier Enkel (3,7,9 und 9, d. Red.). Da ist das Wohnzimmer voll.

Bernd: Ja, wir sind sonst zu viele. Meine Tochter Daniela kommt mit meinem Enkel Maurizio zu Heike und mir. Wenn dann noch Karl-Heinz mit allen und unsere Schwester Marina mit ihrer Familie kämen, würde die Bude auseinanderbrechen. Wir Brüder besuchen uns im kleineren Kreis an den Feiertagen. Wenn wir die jüngeren Enkelkinder dann vor dem geschmückten Baum beobachten, sehen wir uns selbst wieder als Buben vorm Christbaum stehen.

Wie erinnern Sie sich daran?

Karl-Heinz: 1954 war man froh, wenn man einen Weihnachtsbaum hatte, der von uns Kindern geschmückt wurde. Mit Strohsternen, Weihnachtskugeln, Engeln und Lametta. Die Oma hat Kekse gebacken und in der obersten Etage vom Wohnzimmerschrank versteckt – aber vor uns waren sie nicht sicher.

Bernd: Wir haben früher die Weihnachtsplätzchen aus dem Schrank stibitzt und heimlich genascht. Wenn es Spielzeug gab, war das was Besonderes. Wir haben zu Weihnachten einmal das Kinderbuch vom Struwwelpeter geschenkt bekommen. Der Zappelphilipp war unsere Lieblingsgeschichte.

Sie sind beide schmaler geworden – warum haben Sie abgenommen?

Bernd: Wir achten auf die Ernährung, trinken keinen Alkohol und Essen regelmäßig und vor allem nicht so spät am Abend.

Karl-Heinz: Wir möchten fit sein, wenn’s wieder losgeht mit den Auftritten. Wir werden ja auch nicht jünger und achten immer mehr auf zuckerfreie Kost.

Die Amigos: So halten sie sich fit!

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

DAS NEUE BLATT25.12.2021DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan