PandemieHoroskop heute: Diese 4 Sternzeichen nehmen Omikron nicht ernst

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen nehmen Omikron nicht ernst © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Nachdem sich die vierte Coronawelle wieder zu beruhigen schien, kam plötzlich die Meldung, dass sich die südafrikanische Variante Omikron nun in Europa rasant verbreiten würde. Und das gerade, als die Rede davon war, die Maßnahmen zu entschärfen und den Bürgern endlich ein normaleres Leben zu ermöglichen. Einige Zeitgenossen betrachten den Omikron-Spuk daher mit Misstrauen und glauben, dass er nur vorgeschoben wird, um den Menschen ihre gesetzlich garantierten Bürgerrechte nicht zurückgeben zu müssen. Folgende 4 Sternzeichen nehmen Omikron daher nicht ernst.

Wassermann (21.01. – 19.02.)

Dem intelligenten Wassermann kommt Omikron reichlich südafrikanisch vor. Dieses Sternzeichen fragt sich, warum man die Südafrika-Rückkehrer überhaupt ins Land gelassen hat, als die Existenz von Omikron bekannt wurde. Schließlich ist die Regierung ja auch sonst nicht so zimperlich, wenn es um die Nichtachtung der Bürgerrechte geht. Dem cleveren Wassermann ist zudem aufgefallen, dass die Verläufe von Omikron ja offensichtlich eher leicht sind und fragt sich, warum da wieder unnötig ein Fass aufgemacht wird.

Video-Horoskop: Sternzeichen Wassermann

Schlager

Löwe (23.07. – 23.08.)

Der selbstbewusste Löwe überlegt sich mittlerweile, ob das griechische Alphabet ausreichen wird, um all die Virus-Variationen benennen zu können, die die WHO den Menschen auftischen will. Für dieses Sternzeichen ist es nur recht und billig, wenn kommende Viren-Generationen nach den politischen Panikmachern vor dem Herrn benannt werden. Omikron schert den stolzen Löwen nicht wirklich, denn immer dann, wenn man die Pandemie in den Griff bekommen zu haben schien, tauchte fix eine Mutation auf, um die Leute wieder in Angst und Schrecken zu versetzen. Damit kann man dem Löwen jetzt nicht mehr kommen.

Widder (21.03. – 20.04.)

Der aufbrausende Widder ist mit seiner Geduld am Ende. Ständig präsentiert man den Bürgern eine neue Corona-Variante, die es den Politikern ermöglicht, den Status Quo der bürgerlichen Einschränkungen beizubehalten. Dieses Sternzeichen lässt sich davon nicht mehr länger hinters Licht führen. Omikron macht dem jähzornigen Widder keine Angst, denn vielmehr fürchtet er um den Geisteszustand derjenigen, die momentan das Sagen haben.

Schütze (23.11. – 21.12.)

Die freiheitsliebende Schütze lässt sich mit Sicherheit nicht durch das Auftauchen von Omikron verunsichern. Diesem Sternzeichen nach muss man eben auch Omikron sagen, wenn man schon Delta gesagt hat. Für den direkten Schützen ist jetzt einfach nur relevant, wann wir denn endlich bei Omega angekommen sind, um die Sache ad acta legen zu können. Panikmeldungen sind dem Schützen nämlich sowas von egal.

Dein Sternzeichen war nicht dabei? Dann klicke hier für DEIN Tageshoroskop!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News