Rama X.: Er will Thailands letzter König sein

Gastartikel
Rama X.: Er will Thailands letzter König sein © Lauren DeCicca / Getty Images
NEUE POST
26.12.2021

ADELS-EXPERTIN SIGRID JUNGE BLICKT HINTER DIE KULISSEN

Hofärzte befürchten: Der Monarch hat den Verstand verloren

Ein voller Kinosaal in Bangkok, heute wird der neue „James Bond“-Film gezeigt. Die Königshymne ertönt: „Wir, Diener des Königs, legen ihm unser Leben zu Füßen …“. Das ist üblich in Thailand. Vor jedem Kinofilm stehen alle Kinobesucher auf und erweisen so der Majestät ihren Respekt. Doch nicht heute. Die Hälfte aller Kinogänger bleibt einfach sitzen. Was vor ein paar Jahren noch polizeilich verfolgt wurde, ist inzwischen Alltag. Als König Bhumibol († 88) noch regierte, war das undenkbar. Doch eines ist inzwischen anders: Den neuen König, Rama X., lehnt ein großer Teil der Bevölkerung ab.

Das gab es noch nie in dem Land, das seine Könige bis jetzt immer wie Götter verehrt hatte.

Wenn Bhumibol († 88) wüsste, was gerade in seinem geliebten Reich vor sich geht, würde er sich wohl im Grabe umdrehen. Sein Sohn ist auf dem besten Wege, die Monarchie in den Abgrund zu stürzen.

Rama X.: Er war nie wie sein Vater Bhumibol

König Rama X. ist noch nie der Herrscher gewesen, den sich die Thailänder gewünscht hatten. Nie war er wie sein Vater. Während Bhumibol das Wohl seines Volkes immer ein Herzensanliegen war, liegt Maha Vajiralongkorn, so sein eigentlicher Name, vor allem eins am Herzen: sein eigener Spaß!

Und so feiert er mit verschiedenen Frauen gerne wilde Partys. Immer wieder auch in Deutschland, wo er einen großen Teil seiner Zeit verbringt. Doch bis jetzt hat kaum jemand in dem asiatischen Land offen ausgesprochen, was alle denken: Dieser König ist nicht gut für uns. Denn Majestätsbeleidigung ist ein Verbrechen. Und zwar eins, bei dem Rama keine Gnade kennt. Im Januar erst wurde eine Frau zu 43 Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie Königshaus-kritische Videos im Internet teilte. Doch obwohl jeder in Thailand weiß, was ihm blühen kann: Die Proteste werden immer lauter. Sie wollen dem König zeigen: So geht es nicht weiter!

Das Volk muss eine Monarchie mittragen

Wie nur kann Rama X. ruhig schlafen gehen, wenn er weiß, wie sehr das Volk ihn ablehnt? Er müsste doch wissen, dass die Monarchie nur eine Zukunft hat, wenn das Volk sie mitträgt. Weil mich diese Frage nicht loslässt, kontaktiere ich meinen Vertrauten im thailändischen Palast und erfahre Unfassbares: Der König will als der letzte König Thailands in die Geschichte eingehen! So lautet sein Plan. Er will der Mann sein, der die Monarchie zum Einsturz brachte. Ganz bewusst. Das Königshaus, das ihm eh nie etwas bedeutete, soll untergehen. Und deshalb hat er auch bis heute keinen Nachfolger offiziell ernannt. Das müsste er tun, sonst kann nach ihm niemand gekrönt werden. Aber eben das will er ja auch gar nicht. Die Hofärzte befürchten, König Rama hat nun endgültig den Verstand verloren ...

Herzlichst, Ihre Sigrid Junge

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

NEUE POST26.12.2021NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan