Beatrice Egli ist nicht mehr die schönste Schweizerin, aber…

Beatrice Egli ist nicht mehr die schönste Schweizerin, aber… © Christoph Köstlin / Universal Music
Kevin Drewes
Rasender Reporter
30.12.2021

… ein sehr wichtiges Vorbild für alle Frauen. Die Sängerin hatte es früher gewiss nicht immer leicht, wie sie verriet. Doch längst steht sie zu ihren Kurven und sendet sogar immer wieder wichtige Messages an ihre Fans. Die Schweizer „Glückpost“ wählte nun wieder die Schönste im ganzen Land…

Beatrice Egli: Skirennfahrerin holt sich den Thron

Im Vorjahr war es noch Beatrice Egli, die als die schönste Schweizerin von dem Blatt gewählt wurde. In diesem Jahr wurde sie von der 33-jährigen Skirennfahrerin Lara Gut-Berami geschlagen. Die Sängerin landete nun knapp dahinter auf Platz 2. Neben ihr hat es auch eine Kollegin in die Top 5 geschafft: Francine Jordi sicherte sich den vierten Platz.

Beatrice Egli: Wichtige Vorbild-Funktion

Dass Beatrice Egli von der „Glückpost“ nur noch zur Zweitschönsten gewählt wurde, ist überhaupt kein Beinbruch. Denn vor allem in diesem Jahr setzte die 33-Jährige sehr wichtige und deutliche Signale.  Jeder ist perfekt, so wie er ist – das machte die Powerfrau zum Beispiel in ihrem Song „Alles was du brauchst“ deutlich. Gerade in Zeiten, wo Mobbing durch das Internet verstärkt auftritt und ein paar Kilos mehr auf den Rippen oft gleich negativ gewertet werden, ist es umso wichtiger, dass ein bekannter Star wie Beatrice Egli Flagge zeigt. Zudem nahm sie in diesem Jahr an der „100 % Women Peak Challenge“ teil und bestieg gar das legendäre Matterhorn.

Beatrice Egli: Großer Album-Erfolg und Insta-Pause

Auch musikalisch lief das Jahr hervorragend. Ihr neues Album „Alles was du brauchst“ ist das bereits siebte Werk von ihr, das es in der Schweiz auf Platz 1 der Charts schaffte. Das gelang noch keinem anderen Künstler in dem Heimatland von Beatrice Egli. Zudem konnte sie in diesem Jahr auch erstmals Platz 1 in den offiziellen deutschen Charts erreichen.  Dabei teilte sie viele schöne Momente mit ihren Fans auf Instagram, wo die Sängerin um einiges aktiver wurde. Jedoch herrscht dort seit der Corona-Infektion Ende November -bis auf den wirklich großartigen Adventskalender- ungewöhnliche Ruhe. In ihren Stories ließ sich der Schlagerstar zuletzt persönlich gar nicht mehr blicken. Vielleicht genoss sie auch einfach nur die Weihnachtszeit. In jedem Fall wünschen wir Beatrice ganz viel Erfolg für das neue Jahr. Unbedingt so weitermachen!

Beatrice Egli zeigt IHRE Schweiz

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kevin Drewes30.12.2021Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan