Frank Elstner über „Wetten, dass..?“: Diese Entscheidung verzeiht er sich nie

Frank Elstner über „Wetten, dass..?“: Diese Entscheidung verzeiht er sich nie © Tristar Media/Getty Images
Norman Gosch
07.01.2022

Er ist der Erfinder von Europas erfolgreichster Fernsehsendung: „Wetten, dass..?“ sollte Frank Elstner berühmt machen. Und steinreich. Doch daraus wurde leider nichts.

Thomas Gottschalk – oder doch Frank Elstner?

Wer heute an "Wetten, dass..?" denkt, dem schießt sofort und unweigerlich ein Name in den Kopf: Thomas Gottschalk. Der Blondschopf mit der großen Nase war insgesamt über zwei Jahrzehnte das Aushängeschild der Show, die bis heute als die erfolgreichste im europäischen Fernsehen gilt. Was dabei aber allzu oft vergessen wird, ist der Erfinder der Sendung. Und das war niemand Geringeres als Frank Elstner. Genau, eben jener Moderator, der so wundervolle TV-Formate wie "Spiel ohne Grenzen" oder "Montagsmaler" dem Publikum darbot. Und natürlich auch "Wetten,dass..?".

"Wetten, dass..?" war sein Baby

Hier saß Elstner nämlich als erster Moderator auf der Couch. Im Jahre 1981 hatte Elstner die Idee zur Sendung, mit der er beim ZDF landen sollte. Bis 1987 moderierte er sein Baby ganze 39 Mal, ehe er den Staffelstab an Thomas Gottschalk weitergab. Der Rest ist Geschichte, "Wetten, dass..?" mittlerweile beendet. Auch wenn im vergangenen Jahr noch einmal eine Wiederbelebung mit Gottschalk versucht wurde.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Keine Tantiemen für Frank Elstners größte Erfindung

Aber was hat Frank Elstner getan, das er sich nie verzeihen wird? Der Showmaster bekommt keine Tantiemen mehr für seine größte Erfindung: "Ich habe den großen Fehler gemacht, dass ich die Rechte von "Wetten, dass..?" verkauft habe", sagte Elstner im Interview mit "RTL Exclusiv Weekend". "Die gehören heute dem ZDF und ich habe nichts mehr zu sagen." Diese Entscheidung dürfte Elstner ein Vermögen gekostet haben - und immer noch kosten.

Sich deshalb grämen will der mittlerweile 79-Jährige aber nicht. Es gehe ihm finanziell gut. "Ich kann es mir heute leisten, mit meinen Kindern einen schönen Urlaub zu verleben", so Elstner, der seit 2019 an Parkinson erkrankt ist. "Ich kann es mir leisten, meiner Frau ein hübsches Kleid zu kaufen. Ich kann es mir leisten, ein paar interessante Leute zum Essen einzuladen. DAS ist mein Reichtum, in Richtung: Ich bin unabhängig." Eine sehr gute Einstellung!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Norman Gosch07.01.2022Norman Gosch

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan