Michelle, Matthias Reim & Co.: Diese Talente stecken hinter ihrem Erfolg

Michelle, Matthias Reim & Co.: Diese Talente stecken hinter ihrem Erfolg © ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann
Kevin Drewes
Rasender Reporter
10.01.2022

Der Schlager hat sich im Laufe der Jahrzehnte immer mehr verändert und ist gerade in den letzten Jahren vielseitiger denn je geworden. Dabei setzen einige Topstars vermehrt auf junge, talentierte Songwriter und Produzenten. Vor allem Team Düsseldorf erweist sich dabei immer wieder als echte Hitschmiede…

Matthias Reim und Michelle: Sorgen diese jungen Wilden für großen Erfolg?

Das Team Düsseldorf besteht aus Tim Peters, Daniel Sommer und Paul Falk. Während Tim und Paul oft als Produzent und Autoren arbeiten, legt Daniel seinen Fokus auf auf Zweiteres, dem Songwriting. Dabei arbeiten sie oft auch zusammen. Ganz aktuell hat Tim Peters an sechs Titeln vom kommenden Album von Matthias Reim mitgewirkt, nachdem er schon den Mega-Hit „Nicht verdient“ schuf. Das Werk erscheint am 14. Januar. Ob dieses genauso einschlagen wird? Zudem steuerte der 31-Jährige sogar auf dem aktuellen Comeback-Werk von Helene Fischer gemeinsam mit anderen Writern den Titel „Null auf 100“ bei. Und auch Paul Falk war an „Rausch“ beteiligt: Er schrieb den Titel „Alles in mir“ mit.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Michelle: Ritterschlag für Tim Peters

Auch eine andere Schlagerkönigin baut auf Tim Peters: Michelle war von dem „Wer Liebe lebt“ – Remix derart begeistert, dass er nun an am ganzen Album mitwirkt. Am Rande des „Schlagerbooms“ lobte sie ihn in den höchsten Tönen. Zusammen mit Paul Falk war Tim zudem an acht Songs von DJ Ötzis aktuellem Werk „Sei du selbst – Party 2.0″ beteiligt.

Maite Kelly: Sie setzt auf Daniel Sommer und Paul Falk

Daniel Sommer war in den letzten Monaten sehr erfolgreich als Songwriter. Zusammen mit Ex-Feuerherz-Mitglied Sebastian Wurth schrieb er für Maite Kellys aktuelles Album „Hello!“ zwei Titel: „Für Gefühle kann man nichts“ sowie „Ich hasse dich, ich liebe dich“. Zudem hat der 29-Jährige an den letzten Titeln von Marie Reim mitgewirkt: „Oh Santa“ und „Ich bin so verliebt“. Bei Zweitgenannten war auch Tim Peters als Produzent involviert. Paul Falk hingegen verhalf Anni Perka zu neuem Erfolg: Er wirkte an „Weil irgendwas für immer bleibt“, „Der schönste Tag“, „Kleines großes Glück“ sowie „Allein war gestern“ mit. Auch hier war Tim bei Letztgenanntem mit dabei – als Autor. Keine Frage, das Team Düsseldorf ist bei den Topstars sehr gefragt. Oben drauf sind Tim Peters und Daniel Sommer auch als Solosänger erfolgreich.


Jung und frisch: Das sind DIE Schlager-Newcomer

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kevin Drewes10.01.2022Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan