Verona Pooth: Warum ihr Sohn jetzt in Gefahr ist

Gastartikel
Verona Pooth: Warum ihr Sohn jetzt in Gefahr ist © Gerald Matzka/Getty Images
DAS NEUE BLATT
10.01.2022

Als es dunkel wurde, schlugen die Täter zu: Bei TV-Star Verona Pooth (53) ist eingebrochen worden, und ihr Sohn Rocco (10) ist jetzt in Gefahr!

Es ist ein absoluter Albtraum. Als Verona mit Ehemann Franjo (52) und ihren Kindern Rocco und San Diego (18) abends ihre Schwiegereltern besucht, passiert es: Kriminelle verschaffen sich Zutritt zu ihrer Villa, stehlen Schmuck und Gegenstände im Wert von mehreren 100 000 Euro. „Wie die Männer in jedem unserer Zimmer waren, wie sie ihre Finger im Privatesten hatten, jede Schublade durchwühlt haben – das macht mich fertig“, beschreibt Verona die Horror-Nacht.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Besonders dramatisch: Einen Tag zuvor stiegen vermutlich die gleichen Diebe bei Nachbarn ein und wurden von Rocco und dem Nachbarssohn auf frischer Tat ertappt. Rocco sah ihnen mitten ins Gesicht, machte sogar eine Aussage bei der Polizei: „Er konnte die Männer beschreiben, hat gesagt, sie waren wie Schränke oder Bodybuilder“, so Verona. Doch jetzt ist ihr Sohn selbst bedroht, denn Rocco kann die Männer identifizieren. „Ich beobachte, dass er sehr unruhig schläft. Er liegt bei uns im Bett, wacht beim kleinsten Geräusch auf“, erzählt die Moderatorin. Ihr Kleiner hat Angst! Gut, dass die Familie jetzt ihr Sicherheits-System aufrüstet: neue Bewegungsmelder, einen verbesserten Alarm und eine Security-Streife.

Einbruch bei Helene Fischer

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

DAS NEUE BLATT10.01.2022DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan