G. G. Anderson: Er kann nicht mehr sprechen

Gastartikel
G. G. Anderson: Er kann nicht mehr sprechen © Max Morath/Schlager.de
NEUE POST
16.01.2022

Die Stimmung ist gut an diesem Tag kurz vor Weihnachten. Mit einem Lächeln setzt sich G. G. Anderson (72) an den Esstisch. Ehefrau Monika (63) hat wieder lecker gekocht. Doch plötzlich ist der Schlagerstar nicht mehr in der Lage zu Essen!

„Mein rechter Mundwinkel hing runter. Ich konnte nicht mehr kauen und bekam das rechte Auge nicht mehr zu“, teilt er – noch immer geschockt – mit. Erst breitet sich Stille aus, dann pures Entsetzen. Denn der Sänger kann auch nicht mehr sprechen! In Windeseile fährt die Familie in die Klinik nahe seines Heimatortes im hessischen Eschwege. In der Klinik diagnostizierten Ärzte eine rechtsseitige Lähmung der Gesichtsmuskulatur. Die Ursache ist eine Nervenentzündung (Fazialisparese).

Zum Glück aber kein Schlaganfall! Vor sieben Jahren traf es G. G. Anderson ja schon einmal – und das gleich doppelt. Auch damals war die rechte Körperhälfte taub, die rechte Gesichtshälfte hing hinunter. Mühsam kämpfte sich der Schlagerstar zurück ins Leben – und auch jetzt steht ihm viel Arbeit bevor.

„Ich bekomme täglich Gesichtsmassagen und trainiere beim Logopäden das Sprechen. Die Ärzte haben mir versprochen, dass ich in ein paar Wochen wieder normal aussehe!“ G. G. Anderson glaubt fest daran: „Ich habe schon einige Krankheiten weggesteckt – ich werde auch diese besiegen!“

Die echten Namen der Schlagerstars

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan