Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen ärgern sich über die neue Portoerhöhung

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen ärgern sich über die neue Portoerhöhung © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe
16.01.2022

Potzblitz, denkt sich dieser Tage mancher, wenn er feststellen muss, dass das Porto für das Schreiben, dass er gerade abschicken wollte, wieder teurer geworden ist. Standardbrief, Maxibrief – alles kostet mehr. Da hat die Deutsche Post doch einen günstigen Moment erwischt, in denen alle mit der Pandemie, Regeln und Co. beschäftigt waren, und heimlich, still und leise das Porto für Briefe erhöht. Folgende 4 Sternzeichen ärgern sich über die neue Erhöhung des Briefportos.

Widder (21.03. - 20.04.)

Der dynamische Widder zählt sicher nicht zu den großen Briefeschreibern vor dem Herrn, aber da er eben beruflich viel per Post erledigen muss, ist er nun sauer. Dieses Sternzeichen findet nicht, dass eine Erhöhung des Portos in diesen Zeiten, in denen alles teurer wird, angemessen ist. Doch der gewitzte Widder nimmt sich vor, nun möglichst viel online zu versenden, wenn er es einrichten kann. Privat spielt die Post für ihn sowieso schon lange keine Rolle mehr.

Video-Horoskop: Sternzeichen Widder

Skorpion (24.10. - 22.11.)

Der unerschrockene Skorpion schreibt gerne Briefe, doch das überlegt er sich nun in Zukunft gut. Zwar sind E-Mails von vorneherein eine zeitsparende Option, aber da dieses Sternzeichen das Briefeschreiben als einen schöpferischen Akt betrachtet, ärgert es sich nun recht heftig über die Teuerung. Da heißt es nun für den leidenschaftlichen Skorpion etwas weniger Briefe zu schreiben und der Post die Pleite an den Hals zu wünschen.

Wassermann (21.01. - 19.02.)

Der trotzige Wassermann erstaunt mit seinem plötzlichen Hang zum Briefeschreiben, den er dank der Portoteuerung überraschend und aus Protest für sich entdeckt hat. Dieses Sternzeichen verlässt gerne ausgetretene Pfade und versendet weniger E-Mails, als man ihm zutrauen würde. Stattdessen schreibt er mit einem edlen Füller auf feinstem Papier, um seine Freunde und Geschäftspartner von seiner Wertschätzung zu überzeugen. Doch nun ist das Porto teurer und der individuelle Wassermann hat ein neues Feindbild, das seinem neuen Hobby im Wege steht – die Post.

Jungfrau (24.08. - 23.09.)

Die kritische Jungfrau fragt sich, mit welchem Recht die Post schon wieder das Briefporto erhöht hat. So toll ist der Service, den sie bietet, nicht – lautet die Meinung dieses Sternzeichens. Und wenn die nörgelige Jungfrau bedenkt, wie unfreundlich die Mitarbeiter in zahlreichen Postfilialen sind, dann hat sie so gar keine Lust dieses Unternehmen mit ihrem Geld zu unterstützen. Also wird gescannt und gemailt und der Post einen schönen Tag gewünscht.

Dein Sternzeichen war nicht dabei? Dann klicke hier für DEIN Tageshoroskop!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan