Michelle Hunziker: Liebes-Aus bestätigt

Michelle Hunziker: Liebes-Aus bestätigt © Hartmut Holtmann/Schlager.de
Anika Reichel
Redaktion
18.01.2022

Lange gab es Gerüchte um die Ehe von Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi. Nun ist es traurige Gewissheit – das Paar hat sich nach 7 Jahren Ehe getrennt. In einem gemeinsame Statement haben sie ihr Ehe-Aus nun bestätigt. Seit Herbst soll es zwischen den beiden schon gekriselt haben. Wieder mal das verflixte 7. Jahr. Aber ist die Sieben nur ein Mythos oder gehen wirklich viele Beziehungen daran kaputt? Hier erfahrt ihr es!

"Unsere Trennung ist eine einvernehmliche Angelegenheit"

Seit 2014 waren Michelle Hunziker und ihr Tomaso verheiratet, sie sind Eltern von zwei Töchtern. Nach sieben Ehe-Jahren ist nun alles aus. Gegenüber der  italienischen Nachrichtenagentur „ANSA“ hat das Paar die Trennung offiziell bekannt gegeben. In einem gemeinsame Statement heißt es: „Nach zehn Jahren zusammen haben wir beschlossen, unseren Lebensplan zu ändern. Wir haben es uns als Ziel gesetzt, die Erziehung unserer beiden wunderbaren Mädchen mit Liebe und in Freundschaft weiterzuführen. Unsere Trennung ist eine einvernehmliche und private Angelegenheit. Es wird keine weiteren Kommentare in Bezug auf die Privatsphäre unserer Familie geben. Michelle und Tomaso“.

Das verflixte 7. Jahr: Mythos oder Wahrheit?

Das verflixte 7. Jahr hört man öfter, doch gehen Beziehungen wirklich in diesem Zeitraum besonders häufig kaputt? Nein! Diverse Statistiken können diesen Mythos nicht bestätigen. Doch den Aberglauben rund um die Sieben gibt es schon seit der Antike. Dort teilte man das Leben in verschiedene Phasen ein. Alle sieben Jahre verändert sich der menschliche Körper und dies bringt Veränderungen mit sich. Mit 7 Jahren fallen Kindern die Milchzähne aus, mit 14 beginnt die Pubertät und mit 21 ist der Mensch endgültig erwachsen. Daraus resultiert nun also das verflixte siebte Jahr...

Michelle Hunziker sei genervt von ihrem Mann

Noch heute arbeiten viele Ärzte nach diesem Prinzip. Nach sieben Jahren entwickeln sich manche Allergien, andere gehen wiederum zurück. Auch der Charakter vieler Menschen verändert sich in dieser Zeit. Wurde dies nun also auch Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi zum Verhängnis? Bereits seit Herbst 2021 soll es bei dem Paar kriseln, laut BILD redete die Moderatorin „auffallend genervt“ von ihrem Mann. Es kam immer häufiger zu Streitereien und er litt auch unter "emotionalen Schwankungen", durch den Tod seines Vaters und Bruders. Allerdings verlor er diese wichtigen Menschen schon vor seiner Ehe mit Michelle.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Freund verrät: "Er ist ihr zu langweilig geworden"

In den vergangenen Monaten wurde  Tomaso angeblich immer träger und tat nichts mehr für die gemeinsame Ehe. Laut BILD erzählte ein Freund: „Michelle erkannte, dass Tomaso ein reiches Muttersöhnchen ist. Er ist ihr zu langweilig geworden.“ Was genau die Gründe für die Trennung sind, wissen wohl nur die beiden. Durch ihre Töchter bleibt das Ex-Paar weiterhin verbunden, denn die zwei Mädchen sind gerade einmal 5 und 7 Jahre alt. Michelle Hunziker bekommt in dieser schweren Zeit Unterstützung von ihrem Ex-Mann Eros Ramazotti. Seit ihrer Trennung verbindet die Zwei eine Freundschaft. Der Freund verrät BILD: „Sie telefonieren täglich. Auf Eros kann sich Michelle verlassen.“ Mal schauen, wann sich Michelle Hunziker zum angeblichen Ehe-Aus äußert.

Thomas Gottschalk: Sein Comeback bei Wetten, dass..?

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan