Wie auch bei Prinz Andrew...Queen will Prinz Harry weitere Titel wegnehmen

Queen will Prinz Harry weitere Titel wegnehmen © Dutch Press Photo/Cover Images
Anika Reichel
Redakteurin

Es sind dunkle und harte Zeiten in der britischen Monarchie. Fast kaum ein Tag vergeht ohne die nächste Schocknachricht. Vor allem der Skandal rund um Prinz Andrew hält die Queen in Atem. Aber auch ihr Enkel Prinz Harry macht ihr weiterhin Kummer. Nun sollen dem Prinzen weitere Titel entzogen werden…

Das Königshaus greift durch

Das hat man in all den Jahren britischer Monarchie selten erlebt. Ein Skandal jagt den Nächsten, die Queen greift nun weiter hart durch. Nach den neuen Skandalen rund um ihren Sohn Prinz Andrew will der Palast ihm und auch Prinz Harry weitere Titel entziehen. Erst vor einer Woche gab der Buckingham Palast bekannt, dass Prinz Andrew seine königlichen Schirmherrschaften und militärischen Titel zurückgegeben hat. Der oft getitelte „Lieblingssohn“ der Queen darf sich also nicht mehr „Seine Königliche Hoheit“ nennen – eine größere Demütigung gibt es wohl kaum.

Der Palast will weitere Titel aberkennen

Doch nicht nur der Bruder von Prinz Charles verlor einige Titel, auch Prinz Charles jüngster Sohn Prinz Harry! Nachdem er gemeinsam mit seiner Familie in die USA ausgewandert ist und den royalen Ausstieg erklärte, wurden auch ihm sämtliche Schirmherrschaften und Ehrentitel entzogen. Aber nun soll der Palast noch weitergehen und beiden Prinzen weitere Titel aberkennen! „Daily Telegraph“ berichtet, dass Andrew und Harry noch zwei weitere Dinge drohen.

Am 6. Februar werden die Mitglieder des Königshauses, anlässlich des 70. Thronjubiläums der Queen, mit einer Platin-Jubiläumsmedaille ausgezeichnet. Auch das Personal an vorderster Front, wie Feuerwehr oder Polizei, sollen Gedenkmedaillen bekommen. Ebenso Mitglieder des königlichen Haushaltes, die ein Jahr Dienst absolviert haben. Nun wird darüber nachgedacht weder Prinz Harry noch Prinz Andrew so eine Medaille zu verleihen. Des Weiteren gibt es Überlegungen beiden Prinzen ihre Rolle des Staatsrates zu entziehen. Im Buckingham Palace wird nun geprüft, wie das möglich ist. Mit dieser Position ist es Prinz Harry und Prinz Andrew nämlich weiterhin möglich im Notfall die Position der Queen zu übernehmen. Genau diesen Fall möchte das britische Königshaus verhindern. Sollte es übrigens wirklich soweit kommen, würden Herzogin Camilla und Prinzessin Anne diese Rollen ersetzen. Die Entscheidung dürfte in den nächsten Wochen fallen…

Prinz Harry: Sein brisantes Enthüllungsbuch

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News