KarriereHoroskop heute: Diese 4 Sternzeichen wollen lieber einen anderen Job machen

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen wollen lieber einen anderen Job machen © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Gegenwärtig wird die Arbeitswelt von Impfungen, Tests und Home Office bestimmt. Zahlreichen Menschen geht das Ganze mittlerweile so sehr auf die Nerven, dass sie beschlossen haben, sich nach einem anderen Job umzusehen. Am besten einen, der es ihnen erlaubt, in eigener Regie zu Hause zu arbeiten oder wenigstens so, dass sie nicht viel Kontakt mit anderen Menschen haben. Die Pandemie stört eben auch das Berufsleben und sorgt für Angst am Arbeitsplatz. Folgende 4 Sternzeichen wollen nun lieber einen anderen Job ausüben.

Krebs (22.06. – 22.07.)

Der ohnehin häusliche Krebs fühlt sich mit der Pandemie in den eigenen Wänden am sichersten. Daher sucht er sich nun einen Job, den er gut daheim ausüben kann, ohne ständig geimpft und getestet zu werden. Auch das leidige Maskentragen, das es nicht gut verträgt, entfällt dann für dieses Sternzeichen. Seinen Chef und seine Kollegen mag der empfindliche Krebs sowieso nicht so gern, als dass er nicht auf sie verzichten könnte.

Video-Horoskop: Sternzeichen Krebs

Schlager

Fische (20.02. – 20.03.)

Die sanften Fische leiden unter der stressigen Situation am Arbeitsplatz. Dieses Sternzeichen gibt sich hinlänglich Mühe, hält Abstand, trägt Maske, ist getestet, geimpft und geboostert. Doch das nützt alles nichts, wenn die bösen Kollegen nicht mitmachen. Die ängstlichen Fische haben es satt, von anderen in Gefahr gebracht zu werden, und suchen sich schleunigst einen anderen Job, der hoffentlich für sie eine Erleichterung darstellt.

Wassermann (21.01. – 19.02.)

Der exzentrische Wassermann geht gerne seine eigenen Wege, die sich meist fernab vom Mainstream befinden. Folglich kann er mit der ganzen gegenwärtigen Hysterie im Lande und besonders auf der Arbeit nichts anfangen. Zeit für dieses Sternzeichen, sein eigener Herr zu werden und sich selbstständig zu machen. Dann ist der Zwang, den der revolutionäre Wassermann nicht ausstehen kann, weg und er kann das tun, was er am besten kann, nämlich kreativ arbeiten.

Zwillinge (21.05. – 21.06.)

Die wechselhaften Zwillinge würden wahrscheinlich auch dann einen anderen Job machen wollen, wenn es Corona nicht gäbe. Dieses Sternzeichen liebt nämlich die Veränderung und erfindet sich gerne immer wieder neu. Die Krise ist daher für die findigen Zwillinge eine gute Gelegenheit, dem alten Trott Adieu zu sagen und sich beruflich zu neuen Ufern zu begeben. Die Pandemie ist allerdings auch eine prima Ausrede, denn somit umgehen die Zwillinge die Unterstellung, unzuverlässig zu sein.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News