Böse VermutungFürstin Charlène: Kehrt sie nie wieder in den Palast zurück?

Gastartikel
Fürstin Charlène: Kehrt sie nie wieder in den Palast zurück? © PHILL MAGAKOE/POOL/AFP via Getty Images
DAS NEUE

Der Wirbel um Fürstin Charlène (43) reißt nicht ab! Denn ihr Genesungsprozess werde „noch einige Monate dauern“ gab der Palast gerade bekannt. Diese Nachricht kam in Monaco einem Paukenschlag gleich. Viele stellen sich nun die Frage: Kehrt Charlène vielleicht nie wieder zurück?

Nachdem die Fürstin im November letzten Jahres nach achtmonatigem Südafrika-Aufenthalt vorübergehend heim an den monegassischen Hof kam, zog sie sich nur Tage später wieder aus der Öffentlichkeit und in eine Schweizer Klinik zurück. Körperliche und psychische Erschöpfung sei der Grund dafür, warum sich seine Frau in Behandlung begeben habe, erklärte Fürst Albert (63).

Die erneute Trennung von ihrer Mutter fällt natürlich ihren Zwillingen Gabriella und Jacques (7) besonders schwer. Sie brauchen Charlène und sie können gar nicht verstehen, was mit ihr geschieht. Niemand beantwortet ihnen ihre wichtigste Frage: „Wann kommt Mama zurück?“ Doch deren Heimkehr steht in den Sternen.

Gleichzeitig beteuerte Fürst Albert vor Kurzem in einem Interview: „Es handelt sich nicht um ein Problem der Ehe. Unsere Ehe ist nicht in Gefahr.“ Aber genau daran haben immer mehr Untertanen in dem Zwergstaat ihre Zweifel, die Gerüchte reißen nicht ab. Vielleicht ist eine Scheidung doch schon längst ein Thema? Kommt Charlène daher nicht zurück nach Monaco?

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

Schlager

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News