Dramatische Details wurden bekanntRoland Kaiser: Überraschendes Geständnis über seine Eltern

Roland Kaiser: Überraschendes Geständnis über seine Eltern © MDR/Tom Schulze
Schlager.de

Roland Kaiser hat eine ganz besondere Familiengeschichte. Private Einblicke gibt er in seiner Biografie „Sonnenseite“, in der er ausführlicher über seine Pflegemutter und seine Kindheit spricht. Nicht viel ist weiterhin über seine leiblichen Eltern bekannt. Doch eine Meldung schockiert, die viele bisher nicht wussten. 

Roland Kaiser spricht über Kindheit

„Ich glaube nicht, dass ich heute hier stünde, wo ich stehe“, das sagt Roland Kaiser über das Leben bei seiner Pflegemutter. Seine leibliche Mutter setzte ihn in einem Körbchen vor einer Klinik aus. Seine Mutter bekam ihn als uneheliches Kind, was 1952 alles andere als einfach war. Im Podcast „Aber bitte mit Schlager“ erzählt er ganz offen: „Das war noch nicht so weit die Zeit, dass sie als alleinerziehende Mutter die gleichen Chancen gehabt hätte, wie meine Pflegemutter. Die war auch zu jung, meine Mutter war 17 Jahre alt. Ich glaube, sie hätte mir die wichtigen Regeln fürs Leben nicht so vermitteln können wie meine Pflegemutter später.“ Als er wenige Monate alt war, habe seine leibliche Mutter ihn wohl mal besucht. Er lernte sie aber nie persönlich kennen.

Wurden seine leiblichen Eltern ermordet?

Umso schockierender ist die Aussage seiner Ex-Frau Anja Schütte gegenüber „Freizeit Revue“: „Er hatte als junger Mann von seinem Vormund erfahren, dass seine Eltern getötet worden waren“. Dieser Mord wurde aber nie aufgeklärt! Angeblich ging es ums Rotlichtmilieu Berlins. Genau erfahren, wird es Roland Kaiser wohl nie. Bereits in den 80ern sagte er der Zeitschrift „Quick“: „Ich glaube mein Vater macht dubiose Geschäfte.“ Die Akten sind längst geschlossen und Roland Kaiser ist mit seiner Vergangenheit sowieso völlig im Reinen.

Roland Kaiser: „Wir hatten keinen Luxus, dafür gab es eine riesige Portion Herzlichkeit“

Dankbar ist er vor allem seiner Pflegemutter, die sich liebevoll um ihn kümmerte, auch wenn es nicht immer leicht war. Im Interview mit t-Online.de sagte Roland Kaiser vergangenes Jahr: „Wir hatten keinen Luxus, dafür gab es eine riesige Portion Herzlichkeit. Das ist wertvoller als viele teure Sachen.“ Roland Kaiser hat seine eigene Familie gegründet und ist mit seiner Frau Silvia mehr als glücklich. 1996 gaben sich die beiden das Ja-Wort und Roland Kaiser schreibt in seiner Biografie über diesen besonderen Tag: „Die Frau meines Lebens und ich werden ein Ehepaar.“ Ein toller Künstler, der sein ganzes Leben über nie aufgegeben hat!

Roland Kaiser: Darum ist er mit seiner Silvia so glücklich!

Schlager

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News