Gesundheits-UpdateG.G. Anderson: So geht es ihm wirklich

G.G. Anderson: So geht es ihm wirklich © Kevin Drewes / Schlager.de
Anika Reichel
Redakteurin

Diese Meldung schockierte uns zu Beginn des Jahres: G.G. Anderson leidet an einer Gesichtslähmung. Die Hälfte seines Gesichtes hing, sprechen war für den Sänger kaum möglich. Er erklärte aber, dass er bis März wieder auf der Bühne stehen will. Wie es G.G. momentan wirklich geht, hat er uns verraten.

G.G. Anderson ist wieder auf Tour

Es war ein großer Schock für G.G. Anderson. Am 19. Dezember erlitt der Schlager-Star eine halbseitige Gesichtslähmung. Der Grund war eine Nervenentzündung, die das Sprechen für den Sänger fast unmöglich machte. Seitdem befindet sich G.G. Anderson in ärztlicher Behandlung, erlernt mit einer Logopädin das Sprechen neu. In einem Interview sagte er, dass das Singen gar kein großes Problem darstellt und er unbedingt bald wieder zurück auf die Bühne will. Das tat er sogar sehr schnell, denn momentan ist G.G. mit der „Immer wieder sonntags“-Tournee unterwegs. Aber wie geht es dem Sänger mit der Belastung?

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

„Die linke Seite hängt immer noch runter“

Schlager.de App verrät G.G. Anderson: „Es geht mir den Umständen entsprechend ganz gut.“ Sprachtechnisch ist der Sänger noch eingeschränkt, wie er erzählt: „Ein F, ein P, ein B, ein V kann ich noch nicht mit den Lippen formen, weil die Lippe noch ein bisschen in Mitleidenschaft gezogen ist. Die linke Seite hängt immer noch runter und das linke Auge kriege ich nicht zu. Aber ich bin schon wieder auf der Bühne“. Seinen Plan konnte er also in die Tat umsetzen. G.G. Anderson bleibt voller Hoffnung.

Schlagersänger arbeitet fleißig daran, wieder gesund zu werden

„Wenn ich morgens in den Spiegel schaue, denke ich auch manchmal: Oh Gott. Aber ich finde es einfach unheimlich schön, wenn man auf die Bühne geht.“ Das gesteht G.G. Anderson gegenüber Schlager.de App. Da sein Publikum von seiner Erkrankung weiß, bekommt er viel Liebe und Zuspruch zurück, die ihm momentan sehr gut tut. An seiner Sprache arbeitet er fleißig weiter: „Ich mache momentan alles Mögliche gegen diese Krankheit. Ich mache Akupunktur, 2-3 mal die Woche. Ich gehe zur Logopädie und mache da Gesichtsübungen. Also alles dafür, dass ich irgendwann wieder in den Spiegel schaue und sage: ‚Aha – den kenn ich‘.“ Ein echtes Steh-auf-Männchen! Wir wünschen G.G. Anderson weiterhin gute Besserung!

Die echten Namen der Schlagerstars

Schlager

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News