Lucas Cordalis: Wird sein Debüt zum Desaster?

Gastartikel
Lucas Cordalis: Wird sein Debüt zum Desaster? © Kevin Drewes / Schlager.de
Closer
15.02.2022

Hört man den Namen Lucas Cordalis (54), denkt man selten daran, dass er ein gar nicht so unerfolgreicher Komponist oder Musikproduzent ist. Lucas ist meist „Der Mann von …“ oder „Der Sohn von …“. Von klein auf lebt der 54-Jährige im Schatten seiner Liebsten – und auch bei seinem neuesten Projekt schafft er es nicht, diese ganz hinter sich zu lassen …

2022 sollte sein Jahr werden: Im Dschungelcamp zählte Lucas im Vorfeld zum Top-Favoriten. Er wollte – raten Sie mal – in die Fußstapfen seines Vaters treten und 18 Jahre nach dessen Sieg die Dschungelkrone holen. Ein positiver Corona-Test und Ehefrau Daniela machten dem 54-Jährigen bekanntlich einen Strich durch die Rechnung. Neben dem Abenteuer in Südafrika hat Lucas noch ein zweites Eisen im Feuer.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Am 24. Februar startet die Serie „Der König von Palma“ auf der Streamingplattform RTL+. Die Handlung? Wie Anfang der 90er aus der beschaulichen Mittelmeerinsel Mallorca eine Party-Hochburg wurde. Mittendrin: strauchelnde Schlagerstars, die am Ballermann eine zweite Chance bekamen. Lucas verkörpert darin etwas hölzern, aber trotzdem glaubhaft Costa Cordalis. Doch statt sich mit seinem Debüt als Schauspieler endlich von seinem Übervater frei zu machen, ist Lucas wieder nur „der Sohn von …“, der seinen eigenen Vater spielt. Vielleicht wird ja 2023 das Lucas-Jahr. Dann soll er endlich ins Dschungelcamp und danach noch zu „Let’s Dance“. Und zumindest in der Tanzshow war noch keiner aus seinem Clan …

Das sind die Schlager-Sprösslinge

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Closer‘. Jetzt am Kiosk!
© Closer, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan