Kehrt Juan Carlos bald zurück?Letizia & Felipe: In den schweren Zeiten halten sie zusammen

Gastartikel
Letizia & Felipe: In den schweren Zeiten halten sie zusammen © Casa de S.M. el Rey
DAS NEUE BLATT

Vor eineinhalb Jahren flüchtete Juan Carlos (84) nach Abu Dhabi ins Exil, und es gibt viele Menschen – sogar in der eigenen Familie – die froh sind, dass Spaniens ehemaliger König immer noch weit weg ist. Dazu gehört neben seine Ehefrau Sofia (83) vor allem Letizia (49). Die zwei konnten sich noch nie leiden.

Kein Wunder: Jahrelang wurde sie vom Schwiegervater gedemütigt – er nannte sie wahlweise „la chacha“ (das Mädchen) oder abschätzig „la plebeja“ (die Frau aus dem Pöbel). Doch nun das Problem: Juan Carlos hat offenbar keine Lust mehr auf sein Luxusleben in der Wüste. „Ich warte auf die geeigneten Umstände, um nach Spanien zu reisen, worauf ich mich freue“, erklärte er nun. Was er sagen will: Wenn nicht mehr gegen ihn wegen Geldwäsche und Steuerbetrug ermittelt werden würde, käme er zurück.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Letizia soll übel geworden sein beim Gedanken, dass ihr Schwiegervater bald wieder im Palast wohnen könnte. Wer sie allerdings unterstützt: Ehemann Felipe (54). Gerade jetzt, wenn schwere Zeiten anbrechen, halten sie zusammen. Obwohl es sein eigener Vater ist, hat Felipe seiner Frau zugesichert, immer loyal zu ihr zu halten. Und schon gar nicht würde Juan Carlos Sonderrechte bekommen, die ihn von seiner Schuld befreien. Aus der Familie halten ohnehin nur noch seine Töchter Elena (58) und Cristina (56) zu ihm. Was für ein trauriger und tiefer Fall eines Monarchen.

Königin Letizia: Tochter Leonor zieht aus!

Schlager

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News