Saskia Leppin: Das ist ihre große Liebe

Exklusiv
Saskia Leppin: Das ist ihre große Liebe © Saskia Leppin privat
Kevin Drewes
Rasender Reporter
25.02.2022

2021 war DAS Jahr für Saskia Leppin. Ihr Hit „Es hört niemals auf“ bescherte der Schlagersängerin den größten Airplaycharts-Erfolg ihrer Karriere und hielt sich etliche Wochen lang weit oben. Nach dem Duett mit Daniel Sommer legt sie nun mit „Das 5. Element“ nach, welcher heute (25. Februar) erschienen ist und direkt den ersten Platz auf Itunes stürmte. Der Song handelt von der großen Liebe. Und diese hat die hübsche Künstlerin schon vor einigen Jahren gefunden. Im exklusiven Interview mit der Schlager.de App verriet sie, wer der Märchenprinz ist und wie sehr er ihr Glück perfekt macht…

Saskia Leppin: Hochzeit schon nach knapp zwei Jahren

„Das 5. Element“ beinhaltet eine besondere Botschaft. Denn für Saskia Leppin ist dies ihre Familie und die Liebe. „Das Element welches am Schönsten ist und ohne dem wir alle nicht leben können“ betont sie. Die Hamburgerin weiß genau wovon sie da spricht, denn bereits seit 2017 fand sie das ganz große Glück, wie sie der Schlager.de App exklusiv verriet: „Mein Mann und ich haben uns 2017 in Hamburg auf einer Veranstaltung kennengelernt und uns von Anfang an sehr gut verstanden.“ Dieser besagte Mann heißt Frank Fröhling und war damals Co-Trainer des Hamburger SV. Den ersten Schritt machte er. In Hamburg fand dann auch das erste Date statt, ehe bereits Ende 2018 die Hochzeitsglocken läuteten – ebenfalls in der Geburtsstadt der Sängerin.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Für ihren Mann zog Saskia Leppin in den Ruhrpott

Inzwischen hat das Traumpaar einen gemeinsamen Sohn: Maxi kam im Dezember 2019 zur Welt und machte das Glück perfekt: „Wir sind sehr, sehr happy mit unserer Familie. Das ist das Schönste und Größte für mich“ betont Saskia Leppin. Wie groß die Liebe ist, zeigt auch, dass sie ihr geliebtes Hamburg verließ, um mit ihrem Ehemann nach Essen in den Ruhrpott zu ziehen. Dieser wechselte in der Bundesliga-Saison 2019/20 zu FC Schalke 04, ehe er Co-Trainer beim Zweitligisten SC Paderborn wurde. Dennoch kommt ein erneuter Umzug vorerst nicht infrage: „Wir bleiben erstmal in Essen und schauen dann wohin der Weg geht.“ berichtet die 36-Jährige.

Saskia Leppin: „Er ist ein ganz, ganz toller Papa“

Dass ihr Mann als Co-Trainer eines Profivereins also viel pendelt und auch oft quer durch die Republik zu Auswärtsspielen reist, ist für Saskia Leppin kein Problem. „Wichtig, ist dass man sich gegenseitig unterstützt, aber auch seine eigenen Sachen machen kann.“ Und auch mit dem Nachwuchs arrangiert man sich bestens: „Er ist ein ganz, ganz toller Papa und immer für uns da. Ich könnte mir keinen besseren Papa für mein Kind wünschen.“ Ob da also schon bald ein zweiter Spross geplant ist? Auch darauf hat Saskia Leppin eine ehrliche Antwort: „Wir lassen jetzt erstmal alles auf uns zukommen und sind glücklich, so ein süßes und gesundes Kind zu haben.“  Keine Frage, es läuft prima für die junge Familie. Wir wünschen weiterhin alles Gute und sind gespannt, ob Saskias neuer Song „Das 5. Element“ ähnlich durch die Decke geht wie ihr 2021er Hit „Es hört niemals auf“.


Jung und frisch: Das sind DIE Schlager-Newcomer

 

 

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan