Ihr zerreißt es das Herz!Herzogin Kate: Als Mama braucht sie jetzt all ihren Löwenmut – So schützt sie die Kinder vor der „Firma“

Gastartikel
Herzogin Kate: Als Mama braucht sie jetzt all ihren Löwenmut – So schützt sie die Kinder vor der „Firma“ © Dutch Press Photo/Cover Images
FREIZEIT WOCHE

Für Mama Kate (40) sind George (8), Charlotte (6) und Nesthäkchen Louis (3) das Liebste und Kostbarste auf der ganzen Welt. Doch auch die Queen (95) kennt den unschätzbaren Wert ihrer Urenkel: Zu ihrem 70. Thronjubiläum Ende Mai sollen Kates Kinder deshalb als Highlight bei den Feierlichkeiten repräsentieren. Sprich, Elizabeth hat die Mini-Royals zum Arbeitsantritt für das Königshaus eingeplant. Kate ist entsetzt.

Der Nachwuchs soll fürs Königshaus arbeiten. Doch ihrer Mutter zerreißt es das Herz

Wie kann ihr die Queen das bloß antun? Kate weiß, dass solche Auftritte für ihre Lieblinge Stress pur bedeuten. Auf dem Balkon des Buckingham-Palastes sind sie nur am Quengeln. Ganz zu schweigen von dem strengen Hofprotokoll. Schon ihr Ehemann Prinz William (39) hat bei solchen Terminen als Kind seelisch gelitten. Das möchte Kate ihrem Nachwuchs ersparen. Eine verzwickte Situation für die dreifache Mama. Denn sie weiß, dass das Wort der Queen Gesetz ist, dem sich alle unterordnen müssen. „Um die öffentliche Unterstützung für die königliche Familie zu stärken, wird Elizabeth alle Hände auf dem königlichen Deck brauchen und der Palast muss ihre verführerischsten und entzückendsten Vermögenswerte einsetzen, nämlich die drei Cambridge-Kinder“, ist sich die Adelsexpertin Daniela Elser sicher.

Der Charme ihrer Urenkel soll vor dem Missbrauchsskandal von Prinz Andrew (62) ablenken. Der zweitälteste Sohn der Queen hat dem Ruf der britischen Monarchie ziemlich geschadet. Deshalb besteht Elizabeth auf den „Arbeits-Einsatz“ der Mini-Royals als positives Zeichen für einen neuen Image-Wandel. Für Löwenmama Kate ist das keine Option. Ihre Kinder sind keine Marionetten. Die Herzogin hat vom ersten Tag an versucht, so viel Normalität wie möglich in das Leben ihrer Familie zu bringen. Jetzt will Kate sich gegen ihre Schwiegeroma wehren. Ihre Kinder kommen vor der Krone. Aber wie lange es ihr möglich sein wird, ihre „Babys“ vor den Anforderungen der „Firma“ zu schützen, wird die Zukunft zeigen.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Und Onkel Andrew ist eine tickende Zeitbombe. Den Prozess wegen Missbrauchsvorwürfen hat Andrew durch eine Einigung mit der Klägerin abgewendet. Die britische Presse rechnet hart mit ihm ab: „Mit der Beilegung eines Rechtsstreits, in dem behauptet wurde, er habe ein 17-jähriges Mädchen missbraucht, das Opfer von Menschenhandel geworden war, hat Prinz Andrew nicht nur seinen eigenen demütigenden Niedergang vollendet – er hat einen wahrhaft beschämenden Tag für die gesamte königliche Familie herbeigeführt“, schreibt die britische Zeitung „Mail“. Er sei eine tickende Zeitbombe.

Prinz William: Drama um Kinder belastet ihn

Schlager

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Freizeit Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Freizeit Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News