Unfassbar!Patricia Kelly: Große Sorge wegen Brustkrebs

Patricia Kelly: Große Sorge wegen Brustkrebs Patricia Kelly © Sandra Ludewig
Marie G.
Redaktion

Schlagersängerin Patricia Kelly erhielt 2009 eine erschreckende Diagnose – Brustkrebs. Sie konnte diese Krankheit besiegen. Doch selbst nach 13 Jahren lässt sie die Angst nicht los. Was ist wenn der Krebs zurückkommt?

Patricia Kelly: Immer noch Angst vor dem Krebs?

Es war ein schlimmer Schock für Patricia Kelly. 2009 hat sie die Diagnose Brustkrebs erhalten. Trotz ihrer Ängste blieb sie stark. Sie kämpfte gegen diese schlimme Krankheit und konnte am Ende siegen. Vor allem ihr Glaube scheint ihr in dieser Zeit viel geholfen zu haben. Als sie diese Diagnose erhalten hatte, betete sie um zehn weitere Jahre. In einem Interview mit  „Woche Exklusiv“ gesteht sie, dass sie diese Bitte im Nachhinein bereut: „Ich habe unentwegt daran gedacht, was passiert, wenn die zehn Jahre um sind? Ist meine Zeit dann abgelaufen?“ Mittlerweile ist ihre Erkrankung 13 Jahre her. Und auch heute noch plagen die Sängerin schlimme Ängste. „Die Sorgen, dass der Krebs trotzdem eines Tages zurückkommen könnte, bleiben“, erklärt sie.

Patricia Kelly lässt sich nicht unterkriegen

Dennoch bleibt sie zuversichtlich: „Ich versuche, im Hier und Jetzt zu leben und den Augenblick zu genießen. Das Leben ist nicht selbstverständlich, sondern ein Geschenk. Wenn man noch nie ernsthaft krank war, glaubt man, das Leben ginge einfach immer so weiter, aber das ist ein Irrglaube.“ Auch wenn die Angst immer noch groß ist, scheint sich Patricia Kelly nicht unterkriegen zu lassen. Sie geht zweimal jährlich zum Arzt und lässt sich durchchecken. Diese Tage sind für sie nie leicht. Umso größer ist dann aber die Freude wenn alles in Ordnung ist …

DIESE Schlagerstars sind fast gestorben

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News