Verrückte Spendenaktion!Die Dorfrocker: Mit dem Rennrad geht es nach Mallorca

Die Dorfrocker: Mit dem Rennrad geht es nach Mallorca © G&D Breuer-Konze / Schlager.de
Anika Reichel
Redakteurin

Die Jungs der Dorfrocker sind ein Garant für verrückte und außergewöhnliche Aktionen. In diesem Jahr wollten sie ihre große Traktor-Challenge starten. Aufgrund der aktuellen Geschehnisse haben sie ihre Pläne nun umgeändert. Da Wettschulden aber bekanntermaßen Ehrenschulden sind, haben sich die Brüder bereits eine neue Aktion ausgedacht…

Mit dem Traktor nach Mallorca

Die Dorfrocker haben im vergangenen Jahr eine Wette abgeschlossen. Tobias Thomann sagt gegenüber schlager.de App: „Wir hatten ja unsere Wette noch laufen aus dem letzten Jahr. Wenn der Song ‚Der King‘ gut ankommt, gut gestreamt wird, dann wollten wir mit dem Traktor nach Mallorca fahren.“ Im vergangenen Jahr war diese Aktion coronabedingt nicht möglich. Also beschlossen die Brüder ihr Versprechen auf 2022 zu verschieben! Nun ändern die Dorfrocker ihr Vorhaben nochmal ab. Der Grund ist die Ukraine-Krise und auch die enorm hohen Spritpreise, die den Menschen das Leben gerade schwerer machen.

Die Dorfrocker: Wettschulden sind Ehrenschulden

Tobias verrät uns: „Aufgrund der aktuellen Zeit haben wir das nun ein bisschen adaptiert. Wenn Menschen aus ihrem Land flüchten müssen, können wir nicht aus Spaß in die entgegengesetzte Richtung fahren. Und dann haben wir gesagt: Was wir mit unserem Traktor an Sprit verfahren hätten, das spenden wir jetzt für die Ukraine. Aber da Wettschulden Ehrenschulden sind, wollen wir das ganze nicht ruhen lassen. Sondern wir fahren dafür mit dem Fahrrad nach Mallorca.“ Die Spritkosten würden bei der eigentlich geplanten Traktorfahrt 3000 Euro betragen! Diese Summe geht nun komplett an den guten Zweck.

Tobias Thomann: „Für mich wird es die größte Herausforderung“

Die Challenge wird bereits im April von den Dorfrockern umgesetzt. Tobias verrät gegenüber schlager.de App: „Also meine Brüder sind absolute Radfahrer und fahren regelmäßig Rennrad. Bei mir ist es ein bisschen anders. Ich mache auch ein bisschen Sport, aber nicht so ambitioniert. Für mich wird es somit sicherlich die größte Herausforderung. Aber ich habe ja noch ein bisschen Zeit. Ich werde mich jetzt in den nächsten Wochen mal öfter aufs Rad schwingen und ein paar Touren machen“. Im April soll es schon soweit sind, wir bleiben natürlich dran!

Die Stars der Playa de Palma - Es lebe der Partytourismus!

Schlager

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News