Der Grosse Deutsche Schlagerchor - Das Album
"Kapitel 1" - beliebte deutsche Schlager neu interpretiert
JETZT KAUFEN

Was für eine gute Idee!Thomas Anders: So will er die Kulturbranche schützen

Thomas Anders: So will er die Kulturbranche schützen © Daniela Jäntsch
Thorge Schramm
Redakteur/Booking

Langsam aber sicher enden die Restriktionen im Rahmen der Corona-Pandemie. Seit über zwei Jahren nun plagt uns das aus China stammende Virus in allen Lebensbereichen. Neben den gesundheitlichen Folgen und zahlreichen Toten, bleiben aber auch die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen in Erinnerung. Besonders die Veranstaltungsbranche hat die Pandemie besonders hart getroffen. Damit dieser wirtschaftliche Sektor in Zukunft vor solchen Geschehnissen gewappnet ist, hat Weltstar Thomas Anders (59) eine mögliche Lösung parat.

„Ich bin seit 37 Jahren auf der Bühne, ich will mich auch nicht beschweren, aber die ganzen Bühnentechniker, Caterer, die komplette Infrastruktur – eine Katastrophe“, so Anders in einem Interview im letzten Sommer. So will er auch nicht über die katastrophale Situation jammern, sondern Lösungsvorschläge machen. Seine Idee? Ein Kulturfond!

Schlager.de Radio Schlager.de Radio

Für einen Euro mehr pro Ticket könne man laut Anders einen Fond für Kulturschaffende errichten. Anders: „Da müsste einiges zusammenkommen. So kann bei der nächsten Pandemie, weniger kaputtgehen. Weil ein Polster geschaffen wurde.“ Was für eine großartige Idee!

Thomas Anders packt über The Masked Singer aus

Schlager

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News