Wie schön!Wencke Myhre: … und plötzlich hat es ZOOM gemacht

Gastartikel
Wencke Myhre: … und plötzlich hat es ZOOM gemacht © Max Morath / Schlager.de
DAS NEUE BLATT

„Die Liebe kommt zu einem, wenn der richtige Moment da ist!“, davon ist Schauspielerin Wencke Myhre (75) überzeugt. Denn ihre große Liebe, den schwedische Musiker Anders Eljas (69) lernte sie schon 1990 kennen. Doch es sollte noch zehn Jahre dauern, bis es zwischen den beiden endlich ZOOM machte und ihr gemeinsamer Moment gekommen war.

„Ich habe auf sie gewartet und nie lockergelassen, konnte sie nicht vergessen“, erzählt Anders über diese zehn Jahre. Unbedingt wollte er die umwerfende Frau für sich gewinnen. „Aber ich habe meine Gedanken für mich behalten. Sie war ja damals schon ein Star“, erinnert er sich an den Abend, als er seine Wencke 1990 in einer Show das erste Mal sah. Schon damals sprühten die Funken, aber Wencke heiratete kurz darauf einen anderen. Die Liebe wurde ins Wartezimmer verbannt.

Doch das Schicksal hatte andere Pläne. In einer Millenniums-Show zur Jahrhundertwende trafen die beiden wieder aufeinander. „Ich will endgültig wissen: ja oder nein?“, drängelte Anders damals. Und endlich entschied sie sich für ihn. Gemeinsam zogen die beiden in Wenckes Heimatland Norwegen, ganz in die Nähe zweier Söhne der Sängerin und deren Kinder. Ein Häuschen am See, umgeben von idyllischen Tannenwäldern – für das Paar ein Paradies. „Seit ich mit Anders zusammen bin, ist das Leben so einfach und leicht geworden. Wir können ganz wir selbst sein“, schwärmt Wencke heute. Tja, was lange währt, wird wohl tatsächlich endlich gut.

Wencke Myhre: Ihr Mann wurde von Interpol gejagd

Schlager

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News