Krass!Ex-König Juan Carlos: Rache ist süß – Seine Ex-Geliebte zerrt ihn vor Gericht

Gastartikel
Ex-König Juan Carlos: Rache ist süß – Seine Ex-Geliebte zerrt ihn vor Gericht © Casa de S.M. el Rey / DVirgili
SCHÖNE WOCHE

Schmiergeld, Steuerhinterziehung und Co. – in den vergangenen Jahren wurde Ex-König Juan Carlos (84) vieles vorgeworfen. Doch nie kam es zu einem Prozess. Bis jetzt! Denn nun zerrt Corinna zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (58) ihn in London vor Gericht. Rache ist süß!

Von 2004 bis 2009 hatten Juan Carlos und Corinna ein intimes Verhältnis. Als sich ihre Wege trennten, sei der Monarch verärgert gewesen und habe sie von Spionen verfolgen lassen, so der Vorwurf von Corinna. Ein anonymer Anrufer drohte ihr, dass sie „wie Prinzessin Diana in einem französischen Tunnel zwischen Monaco und Nizza“ sterben würde. Ein Albtraum! Aber besonders schlimm, wenn der Mann für die Justiz unantastbar scheint.

Nun wagte sie es dennoch, Juan Carlos wegen Belästigung auf Schadensersatz für ihre psychiatrischen Behandlungen zu verklagen. Der Spanier versuchte, die Klage aufgrund seiner Immunität als König abweisen zu lassen. Doch ohne Erfolg. Denn wie Richter Matthew Nickli erklärte, handelt es sich nicht um „staatliche oder hoheitliche Aktivität“, sondern eine private Sache, „nach einer romantischen Beziehung“. Für diese Liebschaft muss Juan Carlos nun vielleicht tief in die Tasche greifen. Denn die Zeiten, in denen er sich hinter seinem Titel verstecken konnte, sind vorbei!

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

Schlager
Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Schöne Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Schöne Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News