Unvergessen!Mirco Nontschew: Er bringt uns ein letztes Mal zum Lachen

Gastartikel
Mirco Nontschew: Er bringt uns ein letztes Mal zum Lachen Mirco Nontschew © RTL / Stephan Pick
Closer

Letzte Klappe für einen ganz großen Komiker: In „LOL“ beweist Mirco noch einmal sein Können

Der Schmerz und die Trauer um einen verstorbenen Freund sitzen tief, als „LOL: Last One Laughing“ Premiere in Berlin feierte. Doch Michael Bully Herbig und seine Komiker-Kollegen wollten Mirco Nontschew († 52) gedenken und würdigen. Und so bleibt der Comedian in Erinnerung, wie ihn die Leute liebten: als fröhlichen, quirligen Spaßmacher!

Mirco war kurz nach den Dreharbeiten verstorben (CLOSER berichtete), die genauen Umstände sind bis heute nicht geklärt. Die Fans konnten keinen Abschied nehmen. Doch wenigstens seine Kollegen nutzten die Chance: „Einer fehlt uns heute Abend“, eröffnete Produzent Otto Steiner die Veranstaltung. Mircos Familie saß im Delphi-Filmpalast im Publikum, spürte die Gänsehaut-Stimmung im Saal, als die Zuschauer die letzten Szenen mit dem Ausnahme-Talent sahen. Mirco dreht in der dritten Staffel (ab 14. April bei Amazon) richtig auf, stellt im lila Show-Anzug und Vokuhila-Perücke sein Können unter Beweis. Seine gute Laune ist ansteckend, seine Gags kaum auszuhalten. Weil er selbst zweimal lachen muss und damit ausscheidet, ist für ihn nach anderthalb Stunden Schluss. Seine letzten Worte: „Ich hatte noch so gute Sachen …“

Diese Schlagerstars mischten im Reality-TV mit

Schlager

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Closer‘. Jetzt am Kiosk!
© Closer, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News