Mobbing in der SchulzeitThomas Anders: Von Lehrer gedemütigt – Klassenkameraden lachten ihn aus

Thomas Anders: Von Lehrer gedemütigt – Klassenkameraden lachten ihn aus © Christine Kröning/Schlager.de
Leonie Immig
Volontärin

Kürzlich veröffentlichte Thomas Anders die erste Folge seines Podcasts „Modern Talking … just different!“ und sprach in diesem mit Moderator Andreas Kunze über die Anfänge seiner Karriere. Es war nicht immer einfach für den Musiker. Denn in der Schule wurde er von einem Lehrer gedemütigt und anschließend von der gesamten Klasse ausgelacht.

Bereits im Alter von drei Jahren begann Thomas Anders zu singen. Er nahm an den verschiedensten Talentwettbewerben teil. Doch richtig ernst wurde es für ihn erst im Alter von acht Jahren. In einem Tanzlokal in seinem Heimatdorf an der Mosel trat er am Silvesterabend vor über eintausend Menschen auf. Die Gäste waren unglaublich begeistert von dem jungen Musiker. Der Besitzer des Lokals war sogar so begeistert, dass er ihn gleich für 20 weitere Termine buchte. Dabei blieb es jedoch nicht, wie Thomas in seinem Podcast „Modern Talking … just different!“ gegenüber dem Moderator offenbart: „Ich hab das drei Jahre lang gemacht und im Laufe der drei Jahre hab ich dann tatsächlich so um die 140-150 Shows gemacht. Und das ist natürlich etwas, was mir ne wahnsinnige Sicherheit gegeben hat. Und auch ne Bühnenerfahrung.“ Echt bewundernswert, was der Sänger bereits in so einem jungen Alter erreicht hat. Doch viele glaubten nicht daran, dass Anders auch hauptberuflich als Sänger durchstarten wird…

Lehrer und Schüler lachten ihn aus

In der Schule wurde Thomas oft belächelt. Sogar seine Lehrer machten sich damals über ihn lustig. Denn dieser fragte den jungen Thomas damals, welchen Beruf er nach seinem Abitur anstrebt. Er erzählte ihm daraufhin, dass er hauptsächlich Sänger werden möchte. Der Lehrer fing an zu lachen und sagte ihm: „Träum ruhig weiter“. Daraufhin fing die gesamte Klasse an zu lachen. Eine schrecklich demütigende Situation für den damals 18-Jährigen. DAS will man in dem Alter nicht. Vielleicht hat er zu diesem Zeitpunkt den Entschluss gefasst: Ich werde es allen zeigen! Denn bereits kurz nach dem Abitur schaffte Thomas Anders den Durchbruch. Gemeinsam mit Dieter Bohlen wurde er als das Duo „Modern Talking“ mit dem Song „You’re My Heart, You’re My Soul“ im Jahr 1985 über Nacht weltberühmt.

Thomas Anders: „Ich hab mich jetzt gerächt“

Im selben Jahr fuhr er mit seinem Auto am Schulhof vorbei, um es seinem damaligen Lehrer nochmal so richtig zu zeigen. „Ich drosselte meine Geschwindigkeit, trat auf die Bremse, betätigte meinen automatischen Scheibenheber, sah ihn an und sagte ‚Ach, Sie arbeiten immer noch hier? Schönen Tag noch‘ und schwebte mit meinem Mercedes Benz Richtung Ampel. Ich weiß, das klingt total doof und kindisch aber es ist genau das was wir in Filmen beobachten. So dieses ‚Ich hab mich jetzt gerächt‘ „, so Anders.

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan